07.11.2011

Eine neue Schule für Petershagen – Heuking Kühn Lüer Wojtek begleitet Verfahren




Am 31.10.2011 hat die Stadt Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) den Zuschlag für die Planung und den Bau eines neuen Schulgebäudes erteilt. Die Stadt richtet nach den Vorgaben des Schulministeriums NRW in den Räumen eine neue Gemeinschaftsschule für den Bereich der Sekundarstufe I ein. Die Gemeinschaftsschule wird als Ganztags-schule ohne Oberstufe organisiert und soll bereits zum Schuljahr 2013/2014 genutzt werden können.

Dr. Ute Jasper, Dr. Kristina Neven-Daroussis und Dr. Isabel Niedergöker haben die rechtliche Projektplanung konzipiert, das Vertragsmodell entworfen und das gesamte Verhandlungsverfahren bis zur Zuschlagserteilung begleitet.

„Das Verfahren konnte schon nach knapp acht Monaten ohne Rügen oder ein Nachprü-fungsverfahren erfolgreich abgeschlossen werden. Mit einem Auftragsvolumen von rund 10 Mio. € blieben zudem die Kosten in dem von der Stadt Petershagen gewünschten Rahmen“, freut sich Partnerin Dr. Ute Jasper.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK