17.08.2016

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Odewald KMU bei der Veräußerung der DPUW-Gruppe




Ein Team um Dr. Pär Johansson aus dem Kölner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die auf den Mittelstand spezialisierte deutsche Beteiligungsgesellschaft Odewald KMU bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der DPUW-Gruppe aus Berlin beraten.

DPUW ist ein mittelständisches Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die vollstationäre Dauer- und Kurzzeitpflege von pflegebedürftigen Senioren und Menschen mit Behinderungen oder demenziellen Einschränkungen spezialisiert hat. Die DPUW-Gruppe betreibt in Deutschland 17 Einrichtungen mit 3.000 Pflegeplätzen in den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Berlin und Bayern. Weitere Standorte sind in Planung.

Der Odewald KMU Fonds investiert in mittelständische, etablierte und wachstumsstarke Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Investoren bei Odewald KMU sind überwiegend institutionelle deutsche Vermögensverwaltungsgesellschaften und vermögende private Kapitalgeber.

Der Verkauf der DPUW-Gruppe ist der dritte erfolgreiche Exit von Odewald KMU, der von Heuking beraten wurde. Das Kölner M&A-Team arbeitet regelmäßig mit Odewald KMU zusammen und begleitete bereits den Erwerb der DPUW-Gruppe im Jahr 2010.

Berater Odewald KMU
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Pär Johansson,
Dr. Christoph Schork, LL.M.,
Kristina Schneider, LL.M. (alle M&A), alle Köln

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK