18.10.2016

Dirk W. Kolvenbach in den Vorstand der World Services Group gewählt




Im Rahmen der Jahrestagung der World Services Group (WSG) in Kapstadt, Südafrika, wurde in der letzten Woche Dirk W. Kolvenbach, Partner der wirtschaftsberatenden Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Düsseldorf, in den Vorstand des internationalen Netzwerkes gewählt.

Die World Services Group ist ein Netzwerk von Professional Services Firmen mit über 130 Mitgliedern und weltweit etwa 16.000 Anwälten – es ist damit das zweitgrößte Netzwerk seiner Art in der Welt. Heuking Kühn Lüer Wojtek ist seit mehr als einem Jahrzehnt Mitglied in dem nicht-exklusiven Netzwerk mit Sitz in den USA.

Im Vorstand der WSG sind zehn Vertreter der Mitgliedsunternehmen, die die Weiterentwicklung und die strategische Ausrichtung des Netzwerkes weiter voranbringen. Neben Dirk W. Kolvenbach wurden weitere drei neue Vorstände gewählt. Die Amtszeit beträgt zunächst vier Jahre.

„Ich freue mich sehr über die Wahl und werde in meiner Amtszeit mit meinen Kollegen alles daran setzen, die Schlagkraft des Netzwerkes weiter zu erhöhen. Die hohe Qualität der Mitgliedskanzleien zeichnet das Netzwerk aus, das gilt es weiter auszubauen und auch für unsere Mandanten zu nutzen“, so Dirk W. Kolvenbach zu seiner Wahl.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK