Partner

Dirk W. Kolvenbach

Düsseldorf

+49 211 600 55-265 +49 211 600 55-260

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Beratungsschwerpunkte
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Private Clients
  • Clients français
  • Unternehmensnachfolge
  • Mergers and Acquisitions (M&A)
  • Automotive
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vita

  • Zugelassen seit 1984
  • Mitglied unseres French Desk
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Mitglied im Direktorium der World Services Group (WSG)
  • Mitglied der Vertreterversammlung des Versorgungswerks der Rechtsanwälte NRW
  • Vorstand der gemeinnützigen Ilse-Bagel-Stiftung
  • Mitglied diverser Verwaltungsräte Schweiz
  • Council member der Section on Legal Practise der International Bar Association
  • Co-Chairman des Committee 9 (Sports and Gaming) der International Bar Association1995-1998
  • Einsatz als Sachwalter von dem Regierungspräsidenten Düsseldorf für die Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung, Düsseldorf1992-1993
  • Lette & Lette in Montreal, Kanada1984-1988
  • Universität Köln Referendar 1979; Assessor 1984

Mitgliedschaften

  • International Bar Association (IBA)
  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung e.V. (DBJV)
  • Deutsch-Französische Juristenvereinigung e.V. (DFJ)
  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • FOSTER Forschungsinstitut für Family Offices, Frankfurt am Main
  • Industrie-Club e.V. Düsseldorf

Auszeichnungen von Dirk W. Kolvenbach

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020
Who's Who Legal 2019
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019
Who's Who 2018 Labour & Employment
Who's Who Legal 2018
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018
Who's Who Legal 2017
Citywealth Leaders List 2015
Who is Who Legal Germany 2014
Citywealth Leaders List 2013

Veröffentlichungen

2021

Helping farmers means helping the planet
Vanguard, Mai 2021 von Dirk W. Kolvenbach, Sarah Radon, LL.M. (University of Pennsylvania), Marcel Maybaum

2019

Chambers Employment Guide: Trends & Developments
Chambers Employment Second Edition 2019 Guide, Kapitel: Deutschland, Chambers and Partners, Oktober 2019 von Dirk W. Kolvenbach, Regina Glaser, LL.M. (Suffolk University), Bernd Weller, Dr. Johan-Michel Menke, LL.M.
Chambers Employment Guide: Law & Practice
Chambers Employment Second Edition 2019 Guide, Kapitel: Deutschland, Chambers and Partners, Oktober 2019 von Dirk W. Kolvenbach, Regina Glaser, LL.M. (Suffolk University), Bernd Weller, Dr. Johan-Michel Menke, LL.M.

2014

Accrual of inheritance involving assets abroad – complexity frequently underestimated
Family Matters Online, 28. Juli 2014
Statutory succession or last will – what is what?
Family Matters Online, 28. Juli 2014 

2013

Family Offices – What investors should know about them
Family Matters Online, 28. Juli 2014
Gesetzliche Erbfolge oder Testament – was ist was?
Engel & Völkers Commercial Ausgabe 3/13

2012

Becksche’s Handbuch für Arbeitsrecht
Co-Autor
Der Notfallplan
Private Wealth, Heft 3/September 2012, S. 46 ff.

2008

Q&A (Germany) on Employee Share Plans
PLC Cross-border Handbook Labour and Employee Benefits 2007/08, Band 2 von Regina Glaser, LL.M. (Suffolk University), Dirk W. Kolvenbach

2006

Employment Law – The comparative Yearbook of International Business
German Chapter, Special Issue 2006

1994

Zivilrechtliche Ausgestaltung des Sponsorings
Anwaltsblatt des Deutschen Anwaltvereins "Arbeitsrecht in Deutschland", in: Bender (Hrsg.), Handbuch über "International Employment Law", 1994
Employment and Labour Law
Sonderheft "Germany a legal guide" der International Financial Law Review

Vorträge

2020

Dirk W. Kolvenbach über den Umgang mit der Corona-Krise
Interview mit Hans Onkelbach, Wirtschaftsclub Düsseldorf, Juni 2020

2014

Vermögensschutz (Asset Protection) als neues Anlageziel
Berenberg Vermögensverwaltungsforum am 12. November 2014 in Zürich
Asset-Protection: Schutz der Einlagen vor staatlichem Zugriff – gibt es künftig noch ein Eigentumsrecht in der EU?
Paneldiskussion, Frankfurter Dialog für Family Offices und Vermögensverwalter, 4. November 2014, Heuking Kühn Lüer Wojtek Frankfurt

2012

Verhandlungen der Sozialpartner über den Abschluss eines Tarifvertrages in Deutschland
International Bar Association Konferenz in New-Orleans

1998

Zahlreiche Vorträge zum Thema Sponsoring
1997-1998
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Wir kommen kurzfristig auf Sie zu.
Bei der Vearbeitung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu mir auf:

Loading...

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.