Zurück zur Übersicht
04.07.2016Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek bezieht neue Räume am Kurfürstendamm in Berlin

Ab dem 11. Juli 2016 ist das Berliner Büro der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek am Kurfürstendamm 32 zu erreichen. Insgesamt 22 Rechtsanwälte und 27 Mitarbeiter beziehen eine Bürofläche von 2.720 m².  Das Büro „Unter den Linden“ ist zu klein geworden. Nun bezieht Heuking Kühn Lüer Wojtek in dem neuen Domizil sechs Etagen.

„Mit dem Umzug verdoppelt der Berliner Standort seine Fläche und schafft damit die Vorrausetzungen für weiteres Wachstum der Sozietät“, so Dr. Karl-Josef Stöhr, Rechtsanwalt und Partner des Berliner Büros.

Das denkmalgeschützte Gebäude auf Berlins Flaniermeile befindet sich in einer lebendigen Umgebung und bietet eine optimale Verkehrsanbindung. Charakteristisch für das in den 1950er Jahren erbaute Gebäude sind seine leicht konkave Bauweise und sein reduziertes klares Design. Die große Anzahl an Fenstern, die Südausrichtung sowie die geringe Baukörpertiefe verleihen den Büroflächen eine besondere Helligkeit. Das zehnstöckige Büro- und Geschäftsgebäude ist für die Bebauung des Kurfürstendamms ungewöhnlich hoch und sticht aus dem Umfeld heraus.

Erst zum 1. Juli ist Hanne Kara als Partnerin und Notarin zur Kanzlei gestoßen, somit sind aktuell neun Equity Partner in Berlin tätig. Für weiteres Wachstum ist in dem neuen Bürogebäude nun Platz.

Unter folgender Adresse ist Heuking Kühn Lüer Wojtek ab sofort in Berlin zu erreichen:
Heuking Kühn Lüer Wojtek
Kurfürstendamm 32
10719 Berlin 

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.