22.11.2018

Abendgespräche in Düsseldorf: Brennpunkte aus dem Arbeitsrecht im Fokus




Bildergalerie öffnen

Brückenteilzeit, Befristungsbeschränkungen, Datenschutzvorschriften – über diese und weitere Themen diskutierten am 14. November 2018 die rund 70 Teilnehmer der Abendgespräche am Düsseldorfer Standort der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Claus Dettki von den Handelsblatt Fachmedien. Regina Glaser, Partnerin und Fachanwältin für Arbeitsrecht bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, informierte über aktuelle Themen und gab dabei praktische Umsetzungstipps. 

Besonders beschäftigte die Teilnehmer die neuen Datenschutzverpflichtungen, die sich vor allem auf die Arbeit in Personal- und Rechtsabteilungen auswirken: Inwiefern müssen bestehende Regelungen angepasst werden? Wie kann ich den Umgang mit Daten rechtssicher gestalten? Was muss der Arbeitgeber aus datenschutzrechtlicher Sicht beachten, wenn er neue Mitarbeiter einstellt? Über diese Fragen tauschten sich die Teilnehmer rege aus – auch beim anschließenden Networking.  

„Es war ein wirklich gelungener Abend mit reichhaltigen Gesprächen und guten Lösungen. Die Teilnehmer haben erfahren, dass alle mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert sind und konnten sich von den Abläufen in anderen Unternehmen inspirieren lassen“, so Glaser. 

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK