Datenschutz Version Stand: 12. Februar 2019

(Stand 12. Februar 2019)

Teil 1

INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ ÜBER UNSERE DATENVERARBEITUNG NACH ARTIKEL (ART.) 13, 14 UND 21 DER DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Wir nehmen den Datenschutz ernst und informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.

1.    Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle und Kontaktdaten

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts:

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB
Georg-Glock-Straße 4
D-40474 Düsseldorf

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (auch Datenschutzbeauftragter aller in der Kanzlei tätigen Notare):

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB
Datenschutzbeauftragter Herr Harald Eul
(HEC Harald Eul Consulting GmbH)
Georg-Glock-Straße 4
D-40474 Düsseldorf
E-Mail: dsb@heuking.de

2.    Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie anderen anwendbaren Datenschutzvorschriften (Details im Folgenden). Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir insbesondere folgende Informationen:

  • Ansprechpartner (Anrede, Vorname, Nachname),
  • E-Mail-Adresse(n),
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
  • Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind.

Weitere Einzelheiten oder Ergänzungen zu den Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen, Formularen, einer Einwilligungserklärung und/oder anderen Ihnen bereitgestellten Informationen (z.B. im Rahmen der Nutzung unserer Webseite oder unseren Geschäftsbedingungen) entnehmen.

Diese Datenschutzinformation kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, wie Sie unserer Webseite www.heuking.de/de/datenschutz.html entnehmen können.

2.1    Zwecke zur Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Ihre Anfrage hin zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge sowie zur Durchführung von Maßnahmen und Tätigkeiten im Rahmen vorvertraglicher Beziehungen, z.B. mit Interessenten. Die Erhebung dieser Daten erfolgt im Wesentlichen,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können,
  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können,
  • zur Korrespondenz mit Ihnen,
  • zur Rechnungsstellung,
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie,
  • zu Maßnahmen zur Steuerung und Optimierung von Geschäftsprozessen,
  • zur Nachweisbarkeit von Transaktionen, Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen,
  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit (u.a. System- bzw. Plausibilitätstests),
  • zum Notfall-Management,
  • zur Erfüllung der allgemeinen Sorgfaltspflichten,
  • zur Sicherstellung und Wahrnehmung des Hausrechts (z. B. durch Zutrittskontrollen),
  • zur Kostenerfassung und Controlling sowie zum Berichtswesen.

2.2    Zwecke im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Marketingzwecke) kann auch aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgen. In der Regel können Sie diese jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Über die Zwecke und über die Konsequenzen eines Widerrufs oder der Nichterteilung einer Einwilligung werden Sie gesondert im entsprechenden Text der Einwilligung informiert.

Grundsätzlich gilt, dass der Widerruf einer Einwilligung erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen und bleiben rechtmäßig.

2.3    Zwecke im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

Über die eigentliche Erfüllung des Vertrages bzw. Vorvertrags hinaus verarbeiten wir Ihre Daten gegebenenfalls, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren, insbesondere für Zwecke:

  • der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • Versendung von Newsletter mit Informationen über aktuelle Rechtsthemen und Veranstaltungen der Kanzlei;
  • der Einholung von Auskünften sowie Datenaustausch mit Auskunfteien, soweit dies über unser wirtschaftliches Risiko hinausgeht;
  • der Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse;
  • der Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie bestehenden Systemen und Prozessen;
  • der Offenlegung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Due Diligence bei Unternehmensverkaufsverhandlungen;
  • zum Abgleich mit europäischen und internationalen Antiterrorlisten, soweit über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehend;
  • der Anreicherung unserer Daten, u. a. durch Nutzung oder der Recherche öffentlich zugänglicher Daten;
  • statistischer Auswertungen oder der Marktanalyse;
  • des Benchmarkings;
  • der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die nicht unmittelbar dem Vertragsverhältnis zuzuordnen sind;
  • der eingeschränkten Speicherung der Daten, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist;
  • der Entwicklung von Scoring-Systemen oder automatisierten Entscheidungsprozessen;
  • der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, soweit nicht ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben;
  • der Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B.  durch Zutrittskontrollen und Videoüberwachung), soweit über die allgemeinen Sorgfaltspflichten hinausgehend;
  • interner und externer Untersuchungen, Sicherheitsüberprüfungen;
  • des Erhalts und der Aufrechterhaltung von Zertifizierungen privatrechtlicher oder behördlicher Natur;
  • der Sicherstellung und Wahrnehmung des Hausrechts durch entsprechende Maßnahmen wie auch durch Videoüberwachungen zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter sowie zur Sicherung von Beweismitteln bei Straftaten und deren Verhinderung.

2.4    Zwecke zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO)

Wie jeder, der sich am Wirtschaftsgeschehen beteiligt, unterliegen auch wir einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen. Primär sind dies gesetzliche Anforderungen (z. B. Handels- und Steuergesetze) und berufsrechtliche Vorschriften, aber auch ggf. aufsichtsrechtliche oder andere behördliche Vorgaben. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören ggf. die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Verhinderung, Bekämpfung und Aufklärung der Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdender Straftaten, Abgleiche mit europäischen und internationalen Antiterrorlisten, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden. Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.

3.    Die von uns verarbeiteten Datenkategorien, soweit wir Daten nicht unmittelbar von Ihnen erhalten, und deren Herkunft

Soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (z. B. Auskunfteien, Adressverlage, Journalistendatenbanken) zulässigerweise erhaltene personenbezogene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie z.B. Telefonverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Melderegister, Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Presse, Internet und andere Medien) zulässigerweise entnommen, erhalten oder erworben haben und verarbeiten dürfen.
Relevante personenbezogene Datenkategorien können insbesondere sein:

  • Personendaten (Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Beruf/Branche und vergleichbare Daten),
  • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten),
  • Adressdaten (Meldedaten und vergleichbare Daten),
  • Zahlungs-/Deckungsbestätigung bei Bank- und Kreditkarten,
  • Informationen über Ihre finanzielle Situation (Bonitätsdaten inklusive Scoring, also Daten zur Beurteilung des wirtschaftlichen Risikos),
  • Kundenhistorie,
  • Daten über Ihre Nutzung der von uns angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten/Links von uns bzw. Einträge und vergleichbare Daten),
  • Meta/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen),
  • Videodaten.

4.    Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nur statt, wenn

  • Sie uns eine Einwilligung zur Übermittlung an Dritte gegeben haben,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter, insbesondere deren Rechtsanwälte, sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz, Marketingmaßnahmen sowie zur Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte),
  • dies der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind, dient,
  • externe Dienstleistungsunternehmen Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter oder Funktionsübernehmer verarbeiten (z. B. externe Rechenzentren, Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Archivierung, Belegbearbeitung, Call-Center-Services, Compliance-Services, Controlling, Datenscreening für Anti-Geldwäsche-Zwecke, Datenvalidierung bzw. -plausibilitätsprüfung, Datenvernichtung, Einkauf/Beschaffung, Kundenverwaltung, Lettershops, Marketing, Medientechnik, Research, Risikocontrolling, Abrechnung, Telefonie, Webseitenmanagement, Wirtschaftsprüfungsdienstleistung, Kreditinstitute, Druckereien oder Unternehmen für Datenentsorgung, Kurierdienste, Logistik, Pressearbeit).

Wir werden Ihre Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben. Soweit wir Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen, unterliegen Ihre Daten dort den gleichen Sicherheitsstandards wie bei uns. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden, für die sie ihnen übermittelt wurden.

Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

Innerhalb unseres Hauses erhalten diejenigen internen Stellen bzw. Organisationseinheiten Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

5.    Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Ferner können spezielle gesetzliche Vorschriften eine längere Aufbewahrungsdauer erfordern, wie z.B. die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist zwar drei Jahre; es können aber auch Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren anwendbar sein.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung der vorstehend aufgeführten Zwecke aus einem überwiegenden berechtigten Interesse erforderlich. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. auch dann vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

6.    Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sogenannte Drittländer) erfolgt dann, wenn es zur Ausführung eines Auftrages/Vertrags von bzw. mit Ihnen erforderlich sein sollte, es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten) oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben.

Dabei kann die Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland auch im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung erfolgen. Soweit für das betreffende Land kein Beschluss der EU-Kommission über ein dort vorliegendes angemessenes Datenschutzniveau vorliegen sollte, gewährleisten wir nach den EU-Datenschutzvorgaben durch entsprechende Verträge, dass ihre Rechte und Freiheiten angemessen geschützt und garantiert werden. Entsprechende Detailinformationen stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.

Informationen zu den geeigneten oder angemessenen Garantien und zu der Möglichkeit, eine Kopie von Ihnen zu erhalten, können auf Anfrage beim Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

7.    Ihre Datenschutz- / Betroffenenrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber folgende Datenschutzrechte geltend machen:

7.1    Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

7.2    Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG).

7.3    Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen oder vervollständigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

7.4    Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

7.5    Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.

7.6    Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

7.7    Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung Ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte unseres Hauses Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können.

7.8    Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

7.9    Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.

8.    Umfang Ihrer Pflichten, uns Ihre Daten bereitzustellen

Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis mit uns erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag zu schließen oder auszuführen. Dies kann sich auch auf später im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderliche Daten beziehen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.
 

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

  1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
     
  2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB
Datenschutzbeauftragter Herr Harald Eul
(HEC Harald Eul Consulting GmbH)
Georg-Glock-Straße 4
D-40474 Düsseldorf
E-Mail: dsb@heuking.de


Unsere Datenschutzerklärung sowie die Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Art. 13, 14 und 21 DSGVO kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Alle Änderungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen. Ältere Versionen stellen wir Ihnen zur Einsicht in einem Archiv bereit.

Stand Datenschutzinformation: 12. Februar 2019

Teil 2

ERGÄNZENDE DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR UNSERE WEBSITE

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über die Verwendung von Cookies, Analysetools und die möglichen Auswirkungen auf personenbezogene Daten auf unserer Webseite informieren.

1.    Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Wir setzen temporäre und permanente Cookies, d.h. kleine Dateien, die auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden ein (Erklärung des Begriffs und der Funktion, siehe letzter Abschnitt dieser Datenschutzerklärung). Zum Teil dienen die Cookies der Sicherheit oder sind zum Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich (z.B., für die Darstellung der Website) oder um die Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Daneben setzen wir oder unsere Technologiepartner Cookies zur Reichweitenmessung und Marketingzwecken ein, worüber die Nutzer im Laufe der Datenschutzerklärung informiert werden.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

2.    Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

3.    Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

4.    Cookies & Reichweitenmessung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.

Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

5.    Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken):

Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Ferner können wir den "Google Tag Manager" einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://policies.google.com/technologies/ads,  die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://policies.google.com/privacy abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated.

6.    Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:

https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: www.facebook.com/settings; oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

7.    Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unserer Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie bei uns einen Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Veranstaltungen, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt grundsätzlich über die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie, einen Namen zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Erfolgsmessung: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Deutschland: Der Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und dient dem Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters.

Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn die Nutzer sich nur zum Newsletter angemeldet und diese Anmeldung gekündigt haben, werden ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

8.    Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

  • Externe Schriftarten von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
  • Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen des Dienstes Google+ eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch den Drittanbieter Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Wenn Sie in Ihrem Google+ – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Google+ – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Google+ – Profil verlinken. Dadurch kann Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google+ erhalten. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Innerhalb unseres Onlineangebotes nutzen wird die Marketing-Funktionen (sog. „LinkedIn Insight Tag“) des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tag können wir insbesondere dem Erfolg unserer Kampagnen innerhalb von LinkedIn analysieren oder Zielgruppen für diese auf Grundlage der Interaktion der Nutzer mit unserem Onlineangebot bestimmen. Wenn Sie bei LinkedIn registriert sind, ist es LinkedIn möglich, Ihrer Interaktion mit unserem Onlineangebot Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Auch wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active). Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.
  • Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen des Dienstes, bzw. der Plattform Twitter eingebunden (nachfolgend bezeichnet als „Twitter“). Twitter ist ein Angebot der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Die Funktionen beinhalten die Darstellung unserer Beiträge innerhalb von Twitter innerhalb unseres Onlineangebotes, die Verknüpfung zu unserem Profil bei Twitter sowie die Möglichkeit mit den Beiträgen und den Funktionen von Twitter zu interagieren, als auch zu messen, ob Nutzer über die von uns bei Twitter geschalteten Werbeanzeigen auf unser Onlineangebot gelangen (sog. Conversion-Messung). Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active) Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.
  • Wir nutzen Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.
  • Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation, https://jquery.org.
  • Wir nutzen Funktionen des Kurz-URL-Dienstes bitly. Anbieter ist bitly, Inc. 139 5th Avenue, 5th Floor, New York, NY 10010, USA. Datenschutzerklärung: https://bitly.com/pages/privacy
  • Wir greifen auf die Dienste des Veranstaltungstools Altares zurück. Anbieter ist die altares GmbH & Co. KG, Wiesenstraße 21a, 40549 Düsseldorf, Deutschland. Das Einladungs- und Teilnehmermanagement unserer Veranstaltungen erfolgt teilweise via Internet über die Software und die Server von altares. Eine explizite Beauftragung zur Verarbeitung der Daten besteht nicht, jedoch kann der Zugriff auf personenbezogene Daten bei Prüfung und Wartung nicht ausgeschlossen werden. Datenschutzerklärung:
  • https://www.altares.de/index.php/datenschutzhinweis

Stand Datenschutzinformation: 12. Februar 2019

Data Protection Information Version: May 30, 2018

(Last updated May 30, 2018)

Part 1

INFORMATION ON DATA PROTECTION RELATED TO OUR PROCESSING UNDER ARTICLES 13, 14 AND 21 GENERAL DATA PROTECTION REGULA-TION (GDPR)

We take data protection very seriously and inform you herein how we process your data and what claims and rights you are entitled to under data protection regulations.

1.    Data Controller and contact details

Data Controller:

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB
Georg-Glock-Strasse 4
D-40474 Düsseldorf, Germany

Contact details of our Data Protection Officer (also Data Protection Officer of all notaries working in the law firm):

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB
Data Protection Officer Mr. Harald Eul
(HEC Harald Eul Consulting GmbH)
Georg-Glock-Strasse 4
D-40474 Düsseldorf, Germany
Email: dsb@heuking.de


2.    Purposes and legal basis upon which we process your data

We process personal data in accordance with the stipulations of the General Data Protection Regula-tion (GDPR), the German Federal Data Protection Act (Bundesdatenschutzgesetz - BDSG), and other applicable data protection provisions (details are provided below). The details on which data are processed and how they are used largely depend on the services requested or agreed in each case. If you retain our law firm, we will collect  the following information in particular:

  • contact person (title, first name, last name),
  • email address(es),
  • street address,
  • phone number (landline and/or mobile),
  • user data (websites accessed, interest in contents, access times)
  • meta/communication data (e.g., device information, IP addresses)
  • information necessary for asserting and defending your rights as part of retaining our law firm.

Further details or additions to the purposes of data processing can be found in the respective contract documents, in forms, in a declaration of consent and/or other information provided to you (e.g., in the context of the use of our website or in our terms and conditions).

This Data Protection Information may be updated from time to time and is available on our website https://www.heuking.de/en/data-protection-provisions.html.

2.1    Purposes necessary for performance of a contract or precontractual measures (Art. 6(1)(b) GDPR)

The processing of personal data is performed at your request for the performance of our contracts with you and for the performance of your orders, as well as for the performance of measures and activities within the scope of precontractual relationships, e.g., with interested parties. The collection of these data is performed mainly

  • in order to be able to identify you as a client,
  • in order to be able to provide you with legal advice and represent you in an appropriate manner,
  • for correspondence with you,
  • for accounting purposes,
  • for processing of any liability claims that exist, as well as the assertion of any claims against you,
  • for measures for the control and optimization of business processes,
  • for the traceability of transactions, orders, and other agreements,
  • to guarantee IT security (including system or plausibility tests),
  • for emergency management,
  • to fulfill the general duties of care,
  • to safeguard and enforce domestic authority (e.g., by means of access controls),
  • for cost recording and controlling, as well as for reporting.

2.2    Purposes within the framework of your consent (Art. 6(1)(a) GDPR)

Your personal data may also be processed for certain purposes (e.g., use of company communication systems for private purposes; photographs/videos of you for publication in the Intranet/Internet) includ-ing as a result of your consent. As a rule, you may revoke this consent at any time. This also applies to the revoking of declarations of consent that were issued to us before the GDPR went into effect, i.e., prior to May 25, 2018. You will be informed sepa-rately about the consequences of revocation or refusal to provide consent in the respective text of the consent.
Generally, revocation of consent only applies to the future. Processing carried out prior to consent be-ing issued is not affected and remains lawful.

2.3    Purposes within the framework of a legitimate interest on our part or of third parties (Art. 6(1)(f) GDPR)

Beyond the actual fulfilment of the (pre-)agreement, we process your data whenever this is necessary to protect legitimate interests of our own or of third parties, in particular for the following purposes:

  • advertising or market and opinion research, unless you have  objected to the use of your data;
  • sending newsletters with information on current legal topics and events organized by the law firm;
  • obtaining information and exchanging data with credit agencies where this goes beyond our economic risk;
  • the checking and optimization of processes for requirements analysis;
  • the further development of services and products as well as existing systems and processes;
  • the disclosure of personal data within the framework of due diligence in the course of company sale negotiations;
  • for comparison with European and international anti-terror lists, insofar as this goes beyond the legal obligations;
  • the enrichment of our data, e.g., by using or researching publicly accessible data;
  • statistical evaluations or market analysis;
  • benchmarking;
  • the assertion of legal claims and defense in legal disputes which are not directly attributable to the contractual relationship;
  • the restricted processing of data, if erasure is not possible or only possible with disproportionately high effort due to the particular type of storage;
  • the development of scoring systems or automated decision-making processes;
  • the prevention and investigation of criminal offences, if not exclusively for the fulfilment of legal requirements;
  • building and plant security (e.g., by means of access control and video surveillance), insofar as this goes beyond the general duties of care;
  • internal and external investigations, safety reviews;
  • any monitoring or recording of telephone conversations for quality control and training purposes;
  • obtaining and maintenance of certifications of a private-law or official government nature;
  • the safeguarding and exercise of domestic authority by means of appropriate measures as well as video surveillance for the protection of our customers and employees as well as for securing evidence in the event of criminal offences and their prevention.

2.4    Purposes necessary for compliance with a legal obligation (Art. 6(1)(c) GDPR) or for the performance of a task carried out in the public interest (Art. 6(1)(e) GDPR)

Like all players in business life, we are also subject to a large number of legal obligations. These are primarily statutory requirements (e.g., commercial and tax laws), but also if applicable supervisory law or other requirements set out by government authorities. The purposes of processing may also include identity and age checks, prevention of fraud and money laundering (e.g., comparisons with European and international anti-terror lists), compliance with control and notification obligations under tax law as well as the archiving of data for the purposes of data protection and data security as well as for purposes of audits by tax advisors/auditors, fiscal and other government authorities. In addition, it may be necessary to disclose personal data within the framework of official government/court measures for the purposes of collecting evidence, law enforcement and criminal prosecution or the satisfaction of civil law claims.

3.    The categories of data that we process if we do not receive data directly from you, and their origin

If necessary for the contractual relationship with you and the activities performed by you, we may process data which we lawfully receive from other offices or other third parties (e.g., credit agencies, publishers of address databases, journalist databases). In addition, we process personal data that we have lawfully collected, received or acquired from publicly accessible sources (such as commercial registers and association registers, civil registers, the press, Internet and other media) if such is necessary and we are allowed to process these data in accordance with statutory provisions.

Relevant personal data categories may be, in particular:

  • personal data (name, date of birth, place of birth, nationality, marital status, occupation/trade and comparable data),
  • contact data (address, e-mail address, telephone number and similar data)
  • address data (population register data and comparable data)
  • payment confirmation/confirmation of cover for bank and credit cards
  • information about your financial situation (creditworthiness data including scoring, i.e., data for assessing the economic risk)
  • customer history
  • data on your use of the telemedia offered by us (e.g., time of access to our websites, apps or newsletters, clicked pages/links of us or entries and comparable data)
  • metadata/communication data (e.g., device information, IP addresses),
  • video data

4.    Recipients or categories of recipients of your data

Your personal data will only be transferred to third parties if

  • you have given us consent to transmit data to third parties,
  • this is necessary in accordance with Art. 6(1)(b) GDPR for the processing of client relationships with you (this includes in particular passing it on to the opposing party in proceedings and their representatives, in particular their attorneys, as well as courts and other public authorities for the purposes of correspondence, marketing measures, as well as for the asserting and defending of their rights),
  • for purposes where we are obligated or entitled to give information, notification or to forward data,
  • to the extent that external service providers commissioned by us process data as order processors or parties that assume certain functions (e.g., external data centers, support and maintenance of IT applications, archiving, document processing, call center services, compliance services, controlling, data screening for anti-money laundering purposes, data validation and data protection. plausibility check, data destruction, purchasing/procurement, customer administration, letter shops, marketing, media technology, research, risk controlling, billing, telephony, website management, auditing services, banks, printing plants or companies for data disposal, courier services, logistics, press relations work).

We will moreover refrain from transmitting your data to third parties if we have not informed you of such separately. If we commission service providers within the framework of processing an order, your data will be subject there to the security standards stipulated by us in order to adequately protect your data. In all other cases, recipients may only use the data for purposes for which the data have been sent to them.

Attorney-client privilege will remain unaffected. With regard to data that are subject to attorney-client privilege, the information will only be passed on with your agreement.

Within our firm, the internal departments and organizational units who need your data in order to fulfill our contractual and legal obligations, or within the framework of processing and implementation of our justified interest, will receive your data.

5.    Duration of data storage

We process and store your data for the duration of our business relationship. This also includes the initiation of a contract (precontractual legal relationship) and the execution of a contract.

The personal data that we record for the clients will be stored until the end of the legal storage period for lawyers (6 years after the end of the calendar year in which you ceased being a client) and erased, unless we are obligated to store the data for longer in accordance with Art. 6(1)(c) GDPR as a result of storage and documentation obligations under tax and commercial law (under the German Commercial Code, Penal Code, or Tax Code), or if you have given your consent to longer storage in accordance with Art. 6(1)(a) GDPR.

Furthermore, special statutory provisions may require longer retention such as the preservation of evidence in connection with statutory time-barring provisions (statute of limitations). Under Sections 195 et seq. German Civil Code (BGB), the regular time-barring period is three years, but time-barring periods of up to 30 years may also be applicable.

If the data are no longer required to meet contractual or statutory obligations and rights, data will be routinely erased unless its further processing - for a limited period - is necessary to fulfil the purposes listed under item no. 2.2 due to an overriding legitimate interest. Such an overriding legitimate interest is deemed to be the case, for example, if it is not possible to erase the data as a result of the particular type of storage, if such is only possible at a disproportionately great expense, and processing for other purposes is excluded by appropriate technical and organizational measures.

6.    Processing of your data in a third country or through an international organization

Data are transmitted to offices in countries outside the European Economic Area EU/EEA (third countries) whenever such is necessary to meet a contractual obligation towards you (e.g., if you are posted to another country), if such is required by law (e.g., notification obligations under tax law), if such is in the legitimate interest of us or a third party, or you have issued us with your consent to such.

At the same time, your data may be processed in a third country, including in connection with the involvement of service providers within the framework of the processing of the order. If no decision has been issued by the EU Commission regarding the presence of an appropriate level of data protection for the respective country, we warrant that your rights and freedoms will be reasonably protected and guarantied in accordance with EU data protection requirements through contractual agreements to this effect. We will provide you with detailed information on request.

You can request information on the suitable or appropriate guarantees and on the possibility of receiving a copy of these from the company data protection officer or the human resources department responsible for you.

7.    Your data protection rights / rights of data subjects

If certain conditions are met, you can assert the following data protection rights against us:

7.1    Under Art. 7(3) GDPR, you may revoke the consent that you have issued to us at any time. The result of this is that we may no longer perform the data processing covered by this consent  in future.

7.2    Under Art. 15 GDPR, you have the right to obtain information on your personal data processed by us (where applicable, with limitations in accordance with Section 34 Federal Data Protection Act).

7.3    Upon request, we will rectify or complete data stored on you in accordance with Art. 16 GDPR if such data are inaccurate or incorrect.

7.4    Upon your request, we will erase your data in accordance with the principles of Art. 17 GDPR, unless we are prohibited from doing so by other statutory provisions (e.g., statutory retention obligations or the restrictions laid down in Section 35 Federal Data Protection Act) or an overriding interest on our part (for example, to defend our rights and claims).

7.5    Taking into account the preconditions laid down in Art. 18 GDPR, you may request us to restrict the processing of your data.

7.6    In accordance with the provisions of Art. 20 GDPR, you also have the right to receive the personal data concerning you in a structured, commonly used and machine-readable format or to transmit such data to a third party.

7.7    Furthermore, you may file an objection to the processing of your data in accordance with Art. 21 GDPR, as a result of which we are obliged to stop processing your data. This right of objection only applies, however, if very special circumstances characterize your personal situation, whereby the rights of our firm may stand in the way of your right of objection.

7.8    You also have the right to revoke consent, issued to us to process personal data, at any time with effect for the future.

7.9    In addition, you have the right to complain to a data protection supervisory authority (Art. 77 GDPR). We recommend, however, that complaints should always initially be sent to our Data Protection Officer.

Your applications regarding the exercising of your rights should, if possible, be addressed in writing to the abovementioned address or directly to our Data Protection Officer.

8.    Scope of your obligation to provide us with your data

You only need to provide data that are necessary for the commencement and performance of the business relationship, for a precontractual relationship with us, or if we are obliged to collect the data by law. Without these data, we are generally not able to conclude the agreement or continue to perform it. This may also relate to data that are required later within the framework of the contractual relationship. If we request data from you above and beyond this, you will be informed about the voluntary nature of the information separately.

Information on your right of objection under Art. 21 GDPR

1. You have the right to file an objection at any time against processing of your data carried out on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR (data processing on the basis of a weighing-up of interests) or Art. 6(1)(e) GDPR (data processing in the public interest). The precondition for this is, however, that there are grounds for your objection emanating from your special personal situation. This also applies to profiling based on this provision within the meaning of Art. 4(4) GDPR.

If you file an objection, we will no longer process your personal data unless we can demonstrate compelling reasons warranting protection for the processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims.

2. We also process your personal data in order to perform direct advertising. If you do not want to receive any advertising, you have the right to file an objection against this at any time. This also applies to the profiling to the extent that it is connected with such direct advertising. We will respect this objection with effect for the future.

We will no longer process your data for the purpose of direct advertising if you object to processing for this purpose.

The objection may be filed without adhering to any formal requirements and should be sent to

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB
Data Protection Officer Herr Harald Eul
(HEC Harald Eul Consulting GmbH)
Georg-Glock-Strasse 4
D-40474 Düsseldorf, Germany
Email: dsb@heuking.de


Our Privacy Policy and the information on data protection related to our data processing in accordance with Articles 13, 14 and 21 GDPR may change from time to time. All changes will be published on this site. Older versions can be viewed in an archive.

Data Protection Information last updated: May 30, 2018

     

Part 2

SUPPLEMENTARY DATA PROTECTION STATEMENT FOR OUR WEBSITE

Thank you very much for your interest in our online presence. The protection of your personal data is very important to us. We would like to inform you of the use of cookies, analysis tools, and the possible effects on personal data on our website.

1.    Cookies and opt-out right in direct advertising

We use temporary and permanent cookies, i.e., small files that are stored on the devices of users (for clarification of the term and the function, see the last section of this data protection information). The cookies serve the purpose of security and are necessary for the operation of our website (e.g., for the presentation of the website) or to save the user’s decision when confirming the cookie banner. In addition, either we or our technology partner use cookies for reach measurement and marketing purposes, of which our users are informed in the Data Protection Statement.

You may generally opt out of the use of the cookies, used for the purposes of online marketing, for many services, above all with respect to tracking, via the US-based website http://www.aboutads.info/choices/ or via the EU-based website www.youronlinechoices.com. In addition, the storage of cookies may be achieved by deactivating them in the browser settings. Please note that it may not be possible to use all of the functions of this website in this case.

2.    Recording of access data and log files

We record data on each access to our server on which the service is located (server log files) on the basis of our justified interest in accordance with Art. 6(1)(f) GDPR. The access data include the name of the website accessed, file, date, and time of the access, quantity of data transferred, reporting of successful access, browser type and version, the user’s operating system, referrer URL (the page visited previously), IP address, and the enquiring provider.

Log file information will be stored for security reasons (e.g., to clarify misuse or fraud actions) for a maximum period of seven days and then erased. Data that have to be stored for the purposes of evidence are excluded from erasure until the final clarification of the matter in question.

3.    Online presence in social media

We maintain an online presence within social networks and platforms in order to communicate with the clients, interested parties, and users who are active there and to be able to inform them there about our services. When accessing the relevant networks and platforms, the terms and conditions of business and the data processing guidelines of their operators apply.

Unless otherwise stated in our Data Protection Statement, we process user data if they communicate with us within the social networks and platforms, e.g., contributions to our online presence or sending messages.

4.    Cookies & reach measurement

Cookies are information transferred from our web server or third-party web servers to the web browser of the users and are stored there to be accessed later. Cookies may be small files or other kinds of information storage.

We use session cookies that are only stored for the duration of the current visit to our website (e.g., in order to enable the storage of your login status or the shopping cart function and therefore actually make it possible for you to use our website at all). A randomly generated clear identification number will be stored in a session cookie. This is known as a session ID. In addition, a cookie contains information on its origin and the duration of storage. These cookies cannot store any other data. Session cookies are deleted when you end the use of our website and log out or close the browser.

Users will be informed of the use of cookies as part of pseudonymous reach measurement in this data protection information.

If users do not wish cookies to be stored on their computer, they are requested to deactivate the appropriate option in the system settings for their browsers. Stored cookies can be deleted in the system settings of the browser. Excluding cookies from your computer can result in restricted functioning of this online content.

You may opt out from the use of cookies that serve the purpose of reach measurement and advertising via the deactivation site of the network advertising initiative (http://optout.networkadvertising.org/) and additionally the US-based website (http://www.aboutads.info/choices) or the European-based website (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/).

5.    Google Analytics

On the basis of our justified interests (i.e., an interest in the analysis, optimization, and economic operation of our website as defined under Art. 6(1)(f) GDPR), we use Google Analytics, a web analysis service provided by Google LLC (Google). Google uses cookies. The information created by the cookie about the use of the website by the user is generally transferred to one of Google’s servers in the USA and is stored there.

Google is certified under the Privacy Shield framework and therefore guarantees compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google will use this information on our behalf to analyze the use of our online content by the users and to compile reports on activities within the online content in order to perform further services associated with the use of this online content for us. As part of this process, pseudonymous user profiles for the users can be created from the processed data.

We use Google Analytics to ensure that we only display the advertisements provided as part of the advertising services provided by Google and its partners to users who have shown an interest in our website or who display certain features (e.g., interest in certain topics or products, which is determined on the basis of the websites that are visited), which we send to Google (this is known as remarketing, or Google Analytics audiences). We use remarketing audiences to ensure that our advertisements are in line with the potential interest of the user, rather than being an irritation.

We only use Google Analytics with IP anonymization activated. This means that Google abbreviates the IP address of the user in the member states of the European Union, or in other signatory countries of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases is the full IP address transmitted to a Google server in the USA and then abbreviated there.

The IP address transmitted from the user’s browser is not combined with other data by Google. Users can prevent the storage of cookies by configuring their browser settings appropriately; users can also prevent the recording of the data generated by the cookie and the data collected as a result of their use of the online content to Google, as well as its processing by Google. This can be done by downloading and installing the browser plugin available at the following link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

As an alternative to the browser plugin or in browsers on mobile devices, please click on the following link in order to set up an opt-out cookie, which prevents recording by Google Analytics on this website in future (this opt-out cookie only functions in this browser and only for this domain, delete your cookies in this browser, then click on this link again):

Deactivate Google Analytics

You can find further information on the use of data by Google, as well as options for settings and opt-out on Google’s website: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (“How Google uses information from sites or apps that use our services”), https://policies.google.com/technologies/ads (“How Google uses cookies in advertising”), https://adssettings.google.com/authenticated (“Make the ads you see more useful to you”).

Google-Re/Marketing Services

We use the marketing and remarketing services (abbreviated to “Google Marketing Services”) of Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”) on the basis of our justified interests (i.e., interest in the analysis, optimization, and economic operation of our online content as defined under Art. 6(1)(f) GDPR).

Google is certified under the Privacy Shield framework and therefore guarantees compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google Marketing Services allow us to show advertisements for and on websites in a more targeted way, in order only to present users with advertisements that may be of interest to them. If, for example, users are shown advertisements for products that they have shown an interest in on other websites, this is known as “remarketing.” For these purposes, when our website and other websites on which Google Marketing Services are active are accessed, a code is executed by Google and (re)marketing tags (invisible graphics or codes, which are also known as "web beacons") are incorporated into the website. These are used to save an individual cookie on the user’s device, i.e., a small file (comparable technologies can also be used instead of cookies). The cookies can be created by various different domains, including google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com, or googleadservices.com. This file records which websites users look at, what content they show an interest in, and which offerings they click on. The file also contains technical information about the browser and operating system, referring websites, duration of the visit, as well as other information about the use of the online content. The IP addresses of users are also recorded, although we state within Google Analytics that the IP addresses are abbreviated within the member states of the European Union or in other signatory states of the Agreement on the European Economic Area, and only in exceptional cases sent in full to a Google server in the USA and abbreviated there. The IP address is not combined with the users’ data within other offers from Google. Google can also combine the aforementioned information with information from other sources. If users then visit other websites, they can be shown advertisements tailored to their interests.

The users’ data is processed in a pseudonymous manner within Google Marketing Services. This means that Google does not process the name or email addresses of the users, but rather processes the relevant data based on cookies within pseudonymized user profiles. This means that from the point of view of Google, the information is not managed and viewed for a concrete, identified person, but rather for the cookie owner, irrespective of who this cookie owner is. This does not apply if a user has expressly given Google permission to process the data without this pseudonymization. The information collected by Google Marketing Services about the users is transmitted to Google and stored on Google’s servers in the USA.

In addition, we may use the "Google Tag Manager" in order to incorporate the Google analysis and marketing services into our website and to manage them.

Additional information on data use for marketing purposes by Google is available at https://policies.google.com/technologies/ads, the Google Data Protection Statement is available at https://policies.google.com/privacy.

If you want to opt-out of interest-based advertising by Google Marketing Services, you can make use of the settings and opt-out options provided by Google: https://adssettings.google.com/authenticated.

6.    Facebook Social Plugins

We use social plugins ("plugins") provided by the social network facebook.com, operated by Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland on the basis of our justified interests (i.e., interest in the analysis, optimization, and economic operation of our website as defined in Art. 6(1)(f) GDPR). The plugins can be interaction elements or contents (e.g., videos, graphics, or text contributions) and can be identified by the Facebook logo (white “f” on a blue square, the term "like,” or the thumbs up sign) or are marked with the addition of "Facebook Social Plugin.” The list and design of the Facebook Social Plugins are available at https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook is certified under the Privacy Shield framework and therefore guarantees compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

If a user accesses a function of this online content that contains a plugin of this kind, its device creates a direct connection with Facebook’s servers. The content of the plugins is sent directly from Facebook to the user’s device and incorporated into the website by Facebook. In this process, user profiles may be created for users based on the processed data. We therefore have no influence on the scope of the data that Facebook records using these plugins and we therefore inform users based on the knowledge we have.

Facebook receives information that a user has accessed the corresponding page of the website by means of the incorporation of the plugins. If the user is logged in to Facebook, Facebook can allocate the visit to its Facebook account. If users interact with the plugins, for example by clicking the like button or submitting a comment, the corresponding information will be sent directly from your device to Facebook and saved there. If a user is not a member of Facebook, it is still possible for Facebook to determine and save the user’s IP address. According to Facebook, in Germany only an anonymized IP address is stored.

The purpose and scope of the recording of data and the further processing and use of the data by Facebook, as well as the rights and setting options for the protection of users’ privacy can be found in Facebook’s data protection information at: https://www.facebook.com/about/privacy/.

If users are Facebook members and do not want Facebook to collect information about them and link it to their data stored with Facebook, they need to log out of Facebook and delete the cookies. Other settings and opt-outs regarding the use of data for advertising purposes are possible within Facebook’s profile settings: https://www.facebook.com/settings?tab=ads or via the US-based website http://www.aboutads.info/choices/ or via the EU-based website http://www.youronlinechoices.com/. The settings are implemented irrespective of the platform, i.e., they are applied to all devices, from desktop computer to mobile devices.

7.    Newsletters

Below, we inform you about content of our newsletters, as well as the processes for registration, distribution, and statistical evaluation, as well as your right to opt out. By subscribing to our newsletter, you state that you agree to receive it and to the processes described.

Content of the newsletters: we send newsletters, emails, and other electronic notifications with promotional information (hereinafter: “Newsletter”) only with the consent of the recipient or with legal permission. If the content of a registration to receive a newsletter is outlined in concrete terms within the registration, that content will be decisive with regard to the consent of the user. In addition, our newsletters contain information about our events, offers, campaigns, and our company.

Double opt-in and logging: registering to receive our newsletter takes place in a “double opt-in procedure,” i.e., after registration you will receive an email in which you will be asked to confirm your registration. This confirmation is necessary so that no one can register with someone else’s email address. A log is kept of registrations for the Newsletter in order to be able to prove that the registration process took place in accordance with the legal requirements. This includes the saving of the time of registration and confirmation, as well as the IP address. A record will be kept of changes in your data and stored by the distribution provider.

Distribution provider: the newsletters are generally distributed by a distribution provider, CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Germany, hereinafter referred to as the “Distribution Provider.” The distribution provider’s Privacy Policy is available at https://www.cleverreach.com/en/privacy-policy/.

In addition, the distribution provider may use these data in a pseudonymized form based on its own information, i.e., without allocation to a user, in order to optimize or improve its own services, e.g., for technical optimization of the distribution and the presentation of the newsletter or for statistical purposes in order to determine which country the recipients come from. The distribution provider will not, however, use the data of our newsletter recipients to write to them itself, nor will it pass on the data to third parties.

Registration data: to register for the Newsletter, it is sufficient to enter your email address. As an option, please enter a name so that we can address you personally in the Newsletter.

Performance measurement: the newsletters contain a “web beacon,” i.e., a pixel-sized file that is accessed by the server of the distribution provider when the Newsletter is opened. During this access, initially technical information, such as information about the browser and your system, as well as your IP address and the time of access, will be collected. This information will be used for the technical improvement of the services based on the technical data or the target groups and their reading behavior based on the locations of access (which can be determined with the aid of the IP address) or the access times. The statistical records will also include the determination of whether the Newsletters are opened, when they are opened, and what links are clicked on. For technical reasons, it is possible to allocate this information to the individual Newsletter recipients. It is, however, not our aim, or that of the Distribution Provider, to monitor individual users. Rather, the analysis serves the purpose of recognizing the reading habits of our users and adjusting our content to suit them or to send different information in line with the interests of our users.

Germany: the distribution of the Newsletter and performance measurement take place on the basis of consent from the recipient in accordance with Art. 6 6(1)(a), Art. 7 in conjunction with Section 7(2)(3) German Act Against Unfair Competition or on the basis of legal permission in accordance with Section 7(3) Act Against Unfair Competition.

The recording of the registration procedure is performed on the basis of our justified interests in accordance with Art. 6(1)(f) GDPR and serves as proof of consent to receipt of the newsletter.

Termination/cancellation: you can terminate your agreement to receipt of our newsletter at any time, i.e., revoke your consent. You will find a link to the termination option for the newsletter at the end of each newsletter. If the user has only registered for the newsletter, his/her personal data will be erased.

8.    Incorporation of third-party services and content

On the basis of our justified interest (i.e., an interest in the analysis, optimization, and economic operation of our website in accordance with Art. 6(1)(f) GDPR),  our website offers content and services from third party providers in order to incorporate their content and services, such as videos and fonts (hereinafter referred to collectively as “Content”). The prerequisite for this is that the third-party providers of this Content have to use the IP address of the user because, without the IP address, they cannot send the Content to the browser. The IP address is therefore necessary for the provision of this Content. We make every effort only to use Content if the providers only use the IP address for the provision of the Content. Third-party suppliers can also use “pixel tags” (invisible graphics also known as "web beacons") for statistical or marketing purposes. The "pixel tags" can be used to evaluate information on the user traffic to the pages of this website. The pseudonymous information can also be stored in cookies on the user’s device and, among other things, includes technical information about the browser and operating system, referring websites, visit times, and also other information on the use of our online content. This information can also be connected with information of this kind from other sources.

The following description offers an overview of third-party providers, as well as their content, and also links to their data protection statements, which contain further details on the processing of data and opt-out options, some of which have already been mentioned:

  • External fonts by Google, LLC., https://www.google.com/fonts (“Google Fonts”). The incorporation of the Google fonts is performed by means of server access at Google (generally in the USA). Data protection statement: https://policies.google.co/privacy, Opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Maps of the “Google Maps” service by third-party provider Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,. Data protection statement: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-out: https://www.google.com/settings/ads/.
  • We incorporate the function for recognizing bots, e.g., when completing online forms ("ReCaptcha") of the provider Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Data protection statement: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Videos of the “YouTube” service by third-party provider Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Data protection statement: https://policies.google.com/privacy, Opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated .
  • Our website includes Google+ services. These functions are provided by third-party provider Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. If you are logged into your Google+ account, you can link your Google+ profile to the content of our pages by clicking the Google+ button. This means that Google can allocate the visit to our pages to your user account. Please note that, as the provider of the pages, we have no knowledge of the content of the data transmitted or how the data are used by Google+. Data protection statement: https://policies.google.com/privacy , Opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • As part of our online offering, we use the marketing functions (“LinkedIn Insight Tag”) of the LinkedIn network. The provider is LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Each time one of our pages containing LinkedIn functions is accessed, a connection is made with LinkedIn’s servers. LinkedIn is informed that you have visited our website with your IP address. We can use the LinkedIn Insight Tag in particular to analyze the success of our campaigns in LinkedIn or determine target groups for these on the basis of the interaction of the users with our website. If you are registered with LinkedIn, LinkedIn is able to allocate your interactions with our website to your user account. Also, if you click on the LinkedIn “recommend button” and are logged in to your LinkedIn account, it is possible for LinkedIn to allocate your visit to our website to you and to your user account. LinkedIn is certified under the Privacy Shield framework and therefore guarantees compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active). Data protection statement: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.
  • The functions of the Twitter service or platform may be incorporated into our website (hereinafter referred to as “Twitter”). Twitter is offered by Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. The functions include the presentation of our contributions in Twitter within our website, links to our profile at Twitter, and the option of interacting with contributions and functions of Twitter, as well as measuring whether users access our online content via our advertisements on Twitter (“conversion measurement”). Twitter is certified under the Privacy Shield agreement and therefore guarantees compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active) Data protection statement: https://twitter.com/de/privacy, Opt-out: https://twitter.com/personalization.
  • We use functions of the XING network. The provider is XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Germany. Each time our web pages containing the Xing functions are accessed, a connection is made to the Xing servers. As far as we are aware, personal data are not saved in this process. In particular, no IP addresses are saved and the usage behavior is not analyzed. Privacy Policy: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.
  • External code of the JavaScript framework “jQuery,” provided by third-party provider jQuery Foundation, https://jquery.org.
  • We use functions of the URL service bitly. The provider is bitly, Inc. 139 5th Avenue, 5th Floor, New York, NY 10010, USA. Data protection statement: https://bitly.com/pages/privacy.  
  • We use the event organization tools provided by Altares. The provider is altares GmbH & Co. KG, Wiesenstrasse 21a, 40549 Düsseldorf, Germany. The invitation and participant management for our events is performed partially online using Altares’s software and servers. There is no explicit commissioning for the processing of data but the possibility of personal data being accessed during testing and maintenance cannot be ruled out. Data protection statement: https://www.altares.de/index.php/datenschutzhinweis. 

Data Protection Information last updated: May 30, 2018

Data Protection Information Version: March 1, 2016

Data Protection Information Version March 1, 2016:

Thank you for your interest in our online presence. The protection of your personal data is very important to us. Therefore, we would like to inform you about the use of cookies, analysis tools and the possible effects on personal data on our webpage.

Object of the Data Protection

The object of data protection is personal data. According to Section 3(1) of the Federal Data Protection Act, these are individual details about personal or factual circumstances of a specific or specifiable natural person. They include, for example, details such as name, mailing address, e-mail, or telephone number, if necessary, however, also usage data such as your IP address.

Data Processing for a Specific Purpose

We use your data, with the exception of cookies, see below, only for the purpose for which you have communicated the data to us, for instance, sending a newsletter. No further use, in particular, any transmission to a third party will occur unless you have authorized us to do so.

Cookies

Our webpage uses "cookies." These involve text files, which are stored on your computer. In the case of registered users, they serve to permit recognition of the user or which contents a user has already viewed. They also permit an analysis of your use of the website, however. Information, for example, is acquired by cookies on the operating system, the browser, your IP address, the webpages previously accessed by you (referrer URL) and the date and time of your visit to our webpage. You may, however, deactivate the storage of cookies or set up your browser so that cookies are stored only for the duration of the respective connection to the Internet. We automatically make your IP address anonymous so that we are unable to draw any conclusion concerning you by means of it.

Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of the website (including your IP address) will be transmitted to and stored by Google on servers in the United States. In case of activation of the IP anonymization, Google will truncate/anonymize the last octet of the IP address for Member States of the European Union as well as for other parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases, the full IP address is sent to and shortened by Google servers in the USA. On behalf of the website provider Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing other services relating to website activity and internet usage to the website provider. Google will not associate your IP address with any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser. However, please note that if you do this, you may not be able to use the full functionality of this website. Furthermore you can prevent Google’s collection and use of data (cookies and IP address) by downloading and installing the browser plug-in available under tools.google.com/dlpage/gaoptout.

You can refuse the use of Google Analytics by clicking on the following link. An opt-out cookie will be set on the computer, which prevents the future collection of your data when visiting this website:

Disable Google Analytics

Further information concerning the terms and conditions of use and data privacy can be found at www.google.com/analytics/terms/gb.html or at www.google.de/intl/en_uk/policies/. Please note that on this website, Google Analytics code is supplemented by “anonymizeIp” to ensure an anonymized collection of IP addresses (so called IP-masking).

Right to Information and to Revocation

At any time without giving reasons you receive information free of charge about your data stored by us at www.heuking.de. At any time you can block, correct or have your data deleted by us via the homepage. You can also at any time object to these previously described data by sending us an e-mail to dsb@heuking.de. We are at your disposal at any time for further questions concerning our information on data protection and on the processing of your personal data.

Your Contact

Heuking Kühn Lüer Wojtek
Data protection officer Mr. Harald Eul
Georg-Glock-Straße 4
40474 Düsseldorf/Germany
E-Mail: dsb@heuking.de

This website uses cookies. Please read our data protection provisions to learn more about how we use cookies and how you can change your privacy settings. OK