Zurück zur Übersicht
28.02.2006Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Possehl beim Kauf von Monforts

Das Hamburger Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die L. Possehl & Co. mbH beim Erwerb der A. Monforts Textilmaschinen GmbH & Co. KG beraten. Die Monforts Textilmaschinengruppe erwirtschaftet einen Umsatz von über 100 Millionen Euro und ist einer der führenden Hersteller von Textilveredelungsmaschinen im hochqualitativen Bereich. Das Unternehmen ist am Stammsitz in Mönchengladbach, in Österreich, der Schweiz und über ein Joint Venture in China international vertreten. Die Possehl-Gruppe ist ein traditionsreicher Lübecker Mischkonzern, der erst jüngst von ThyssenKrupp die Sparte der Reifenherstellungsmaschinen — die heutige Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH — erworben hatte. 

Possehl wurde federführend vertreten und beraten von

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.