|

Restrukturierung & Insolvenzrecht

Unsere Restrukturierungsexperten beraten Sie in allen Bereichen, die durch den Themenkreis Krise, Sanierung und Insolvenz in juristischer Hinsicht angesprochen werden.

Neben der juristischen Qualität unserer Arbeit erwarten Sie ein profundes wirtschaftliches Verständnis für Ihre individuelle Situation sowie lösungsorientierte Handlungsoptionen. Mit konkreten Vorschlägen und Empfehlungen begleiten wir Sie zuverlässig und vertrauensvoll bei Ihren Entscheidungsprozessen.

Zu unseren Beratungsfeldern gehören:

  • Insolvenzvermeidung, Krisenüberwindung und Sanierung
  • Strategische Optionen zur frühzeitigen Identifizierung und Vermeidung von Insolvenzrisiken von Geschäftspartnern, aber auch im eigenen Unternehmen und Konzern
  • Strategien zur Haftungsvermeidung
  • Restrukturierung der Passivseite
  • Restrukturierung von Anleihen
  • Sanierungstransaktionen
  • Unternehmenskauf
  • Debt-Equity-Swap
  • Treuhandmodelle
  • Prüfung von Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung sowie Gestaltung zur Vermeidung
  • Restrukturierungsplan
  • Schutzschirmverfahren, Eigenverwaltung und Insolvenzplan
  • Insolvenzarbeitsrecht
  • Insolvenzanfechtung
  • D&O-Versicherung
  • Prozessführung

Sanierungsmöglichkeiten in der Unternehmenskrise

Für die Bewältigung von Unternehmenskrisen ist eine lösungsorientierte Beratung erforderlich. Es geht um die Zukunft des Unternehmens, um Arbeitsplätze und Existenzen. Gemeinsam entwickeln und besprechen wir die einzelnen Sanierungsmöglichkeiten mit all ihren Vor- und Nachteilen und finden Ihren individuellen Lösungsweg für Sie und Ihr Unternehmen.

Fällt die Wahl auf eine gerichtliche Verfahrensweise, begleiten wir Sie bei der Antragstellung und durch das gesamte Verfahren, insbesondere im Rahmen von Schutzschirm, Eigenverwaltung, Restrukturierungsplan und Insolvenzplan, sowohl im Eröffnungs- wie im Hauptverfahren.

Zu Ihrem Vorteil stützen wir uns zudem auf unsere langjährigen Erfahrungen mit einem weit verzweigten Netzwerk ausnamhaften Wirtschaftsprüfern, Unternehmensberatern, Banken und Kriseninvestoren.

Handlungsoptionen für Gläubiger

Lieferanten und institutionelle Gläubiger können durch die Insolvenz ihrer Geschäftspartner stark getroffen werden. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Strategien zur Reduzierung drohender Verluste und Erhaltung nachhaltiger Geschäftsbeziehungen.

Distressed Investing/Non-performing loans (NPL)

Eine Unternehmenskrise birgt meist die Chance, neue Stakeholder zu gewinnen, sei es, weil Finanzierungsgläubiger das durch die Krise ihres Schuldners erhöhte Risiko scheuen und zur Übertragung ihrer (ggf. zahlungsgestörten) Forderungen an neue Gläubiger bereit sind, oder dass ein neuer Investor bereit ist, sich mit frischem Eigenkapital an dem Krisenunternehmen zu beteiligen. Wir beraten Sie als Finanzinvestor sowohl beim Erwerb von (zahlungsgestörten) Forderungen gegen Krisenunternehmen als auch bei der Investition von Eigenkapital in Krisenunternehmen, um auf diese Weise das Unternehmen auch bei der Anpassung bzw. Neuausrichtung seines Stakeholder-Kreises zu unterstützen.

Prozessführung

Wir beraten und vertreten auch in prozessualer Hinsicht, insbesondere bei:

  • Abwehr von straf- und haftungsrechtlichen Ansprüchen
  • Abwehr von Insolvenzanfechtung
  • Durchsetzung von Ansprüchen für Insolvenzverwalter und Gläubiger

Unsere Mandanten

Zu unseren Mandanten zählen Unternehmen und Konzerne sowie deren Gesellschafter, Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftspartner wie Kreditinstitute, Lieferanten und Gläubiger ebenso wie Investoren und Insolvenzverwalter.

Videos

Interview mit Prof. Dr. Georg Streit

17. Handelsblatt Jahrestagung Restrukturierung 2021 vom 22. bis 25. Juni – Digital Edition 
„Es wird im Herbst ein anziehendes Restrukturierungs- und Insolvenzgeschehen auf uns zukommen, aber es wird kein Tsunami werden“, verspricht Prof. Dr. Georg Streit.

Interview mit Prof. Dr. Georg Streit

16. Handelsblatt Jahrestagung Restrukturierung 2020 vom 6. bis 8. Juli - Digital Edition

Prof. Dr. Georg Streit hat einen Vortrag zum Thema "Post-Covid-Restructuring: Haftungsrisiken für das Management" gehalten. Im Interview mit dem Handelsblatt erklärt er, warum die Aufarbeitung der Krise noch Zeit in Anspruch nehmen wird.

Rolle des Aufsichtsrates in insolventen Unternehmen

Directors Academy GmbH - Interview mit Prof. Georg Streit vom 4. September 2020

 

Directors Academy ( www.directorsacademy.de) ist die digitale, multimediale Wissenssammlung für Aufsichtsräte. Zum qualifizierten Fortbilden & zum Nachschlagen. Ausschließlich Online. Der Inhalt besteht zu 2/3 aus kurzen Informations-Videos, ergänzt um schriftliche Präsentationen bis hin zu Gesetzestexten. Teilnahmebestätigung inklusive.

Auszeichnungen
Restrukturierung & Insolvenzrecht

FOCUS Top Wirtschaftskanzleien 2022
brand eins Top Wirtschaftskanzleien 2022
Legal 500 EMEA 2022
Legal 500 Deutschland 2022
Leaders League 2022
kanzleimonitor 2021/2022
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2021/2022
FOCUS Top Wirtschaftskanzleien 2021
IFLR1000
brand eins Top Wirtschaftskanzleien 2021
Legal 500 EMEA 2021
Legal 500 Deutschland 2021
kanzleimonitor 2020/2021
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021
FOCUS Top Wirtschaftskanzleien 2020
brand eins Top Wirtschaftskanzleien 2020
Legal 500 EMEA 2020
Chambers Europe 2020
Legal 500 Deutschland 2020
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.