|
Zurück zur Übersicht
12.11.2014Projekt

Beratung Auer Lighting bei Erwerb des Geschäftsbereichs ‚Technische Schaugläser‘ von Technische Glaswerke Ilmenau

Die Auer Lighting GmbH und die insolvente Technische Glaswerke Ilmenau GmbH (TGI) haben sich über den Erwerb bestimmter Wirtschaftsgüter, die dem Geschäftsbereich "Technische Schaugläser" zugeordnet sind, inklusive der Marke "Ilmadur" durch Auer Lighting geeinigt. Ein Team um Dr. Jörg Schewe, Partner der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat Auer Lighting dabei rechtlich beraten.

Die Produktion soll nach dem Vollzug der Transaktion in Bad Gandersheim, dem Stammsitz von Auer Lighting, fortgesetzt werden. Der Vollzug der Transaktion ist für November geplant. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Auer Lighting ermöglicht die Akquisition den raschen Ausbau von Kapazitäten zur Präzisionsbearbeitung von optischen Gläsern. Neben der weiteren Stärkung des deutschen Stammsitzes der Auer Lighting im niedersächsischen Bad Gandersheim ist eine "deutlich verkürzte Reaktionszeit auf Anforderungen der Kunden" die maßgebliche Motivation, so Dr. Dieter Simon, Geschäftsführer der Auer Lighting GmbH.

Projektverantwortliche:
Dr. Jörg Schewe (M&A/Corporate, Federführung)
Christoph Prochnau, LL.B. (Corporate/Commercial)
Dr. Andreas Walle,
Eva Schreiber, LL.B. (beide Arbeitsrecht)
Fabian G. Gaffron (Steuerrecht)
Dr. Johan Schneider,
David Loszynski (beide Insolvenzrecht)
Dr. Søren Pietzcker, LL.M.,
Dr. Anne Coordes (beide IP), alle Hamburg

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.