|
Zurück zur Übersicht
09.11.2021Projekt

Beratung der Aktionäre von Insilico Biotechnology beim Verkauf an Yokogawa

Ein Team um Dr. Peter Ladwig und Dr. Alexander Schott hat die Aktionäre der Insilico Biotechnology AG bei der Veräußerung sämtlicher ihrer Aktien an die japanische Yokogawa Electric Corporation umfassend beraten und die Transaktion begleitet.

Die Beratung durch Heuking Kühn Lüer Wojtek umfasste unter anderem die Begleitung des Due Diligence-Prozesses sowie die Gestaltung und Verhandlung sämtlicher Verträge im Rahmen der Transaktion, insbesondere Kaufvertrag und Nebenverträge.

Die Insilico Biotechnology AG wurde 2001 in Stuttgart gegründet und verfügt über Niederlassungen in Singapur und Boston (USA). Insilico ist spezialisiert auf die Entwicklung sowie Vermarktung digitaler Lösungen für die biotechnologische Prozessentwicklung, biotechnologische Produktion und Purifikation. Die Palette der von diesen digitalen Lösungen profitierenden Produkte umfasst u.a. Biologika, Biosimilars, Impfstoffe, Peptide, Clean Meat, kleine Moleküle und Zellen für die Gen- und Zelltherapie. Mit ihrer firmeneigenen Softwareplattform Digital Twin Factory verfügt Insilico über eine innovative Lösung zur Vorhersage und Simulation von Stoffwechselprozessen sowie zur Konstruktion von Stoffwechselmodellen vieler Arten zellulärer Organismen.

Die 1915 in Tokyo gegründete Yokogawa Electric Corporation bietet fortschrittliche Lösungen in den Bereichen Messung, Steuerung und Information für Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, darunter Energie, Chemie, Werkstoffe, Pharma und Lebensmittel. Yokogawa befasst sich mit der Optimierung von Produktion, Anlagen und Lieferketten durch den effektiven Einsatz digitaler Technologien und unterstützt so den Übergang zu autonomen Abläufen.

Berater der Aktionäre der Insilico Biotechnology AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Ladwig,
Dr. Alexander Schott (beide Federführung, Corporate/M&A),
Anika Daschmann (Corporate/M&A),
Dr. Markus Klinger (IP/IT), alle Stuttgart
Fabian G. Gaffron,
Dr. Sarah Slavik-Schulz (beide Steuerrecht), beide Hamburg

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.