|
Zurück zur Übersicht
21.12.2008ProjektBau & ImmobilienPublic Sector

Kläranlage in Stettin-Pomorzany/Polen

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Bieterin im Ausschreibungsverfahren rechtlich beraten. Begleitet wurde die Erstellung eines Angebots für den Neubau einer Kläranlage mit Abwasser- und Faulschlammbehandlung in Stettin-Pomorzany in Polen. Das Bauvolumen bestand in Höhe von circa 56 Millionen Euro.

Die Besonderheit der europaweiten Ausschreibung:

  • Sie erfolgte in englischer Sprache unter Berücksichtigung polnischen Rechts.


Die besonderen Anforderungen:

  • Englischsprachige Bietergemeinschaftsvereinbarungen und ARGE-Verträge/Joint-Venture-Agreements mussten mit einem ausländischen Mitbieter unter Berücksichtigung einer „vertikalen” Aufgaben- und Haftungsverteilung erarbeitet werden.
  • Die rechtliche Beratung der Bieterin im Hinblick auf das in Polen geltende Vergaberecht.

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.