Zurück zur Übersicht
15.11.2021Pressemeldungen

Heuking berät Evora IT Solutions beim Verkauf an die Allgeier SE

Ein Team um Dr. Bodo Dehne und Marcel Maybaum, unterstützt von Dr. Katharina Prasuhn, hat die Gesellschafter der Evora IT Solutions-Gruppe beim Verkauf der Mehrheit ihrer Anteile an die Allgeier SE umfassend rechtlich beraten und die Transaktion als Lead Counsel federführend begleitet. Der Kaufpreis liegt im unteren dreistelligen Millionenbereich. 

Die Veräußerung erfolgte aus einem strukturierten und kompetitiven Bieterverfahren heraus. Die vier Gründer werden sich im Wege einer Rückbeteiligung weiterhin mit 40 Prozent an der Gruppe beteiligen. Das Closing der Transaktion wird noch vor Ende November 2021 erwartet.

Evora IT Solutions ist ein stark wachsendes, auf SAP- und ServiceNow-Beratung und -Softwareentwicklung spezialisiertes Unternehmen mit ca. 200 Mitarbeitern in Deutschland, den USA, Indien, Kanada, Brasilien und Österreich. Es unterstützt seine Kunden bei der durchgängigen Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Das Unternehmen verfügt über tiefgreifende Expertise in der Implementierung und dem Betrieb umfassender Asset- und Fieldservice-Management-Lösungen und langjährige enge Partnerschaften mit SAP und ServiceNow sowie weiteren führenden Softwareherstellern wie Salesforce. Die Evora IT Solutions-Gruppe arbeitet agil aus einer globalen Organisation und verfügt über ein eigenes Entwicklungs- und Servicezentrum in Bangalore (Indien). In den vergangenen Jahren hat die Gruppe für zum Teil multinationale Kunden in Branchen wie Life Sciences, Pharma, Chemie, Energieversorgung und Bildung in Europa, Nordamerika und Australien eine Vielzahl von Projekten erfolgreich durchgeführt. Mit der EvoSuite verfügt Evora zudem über eine eigene Software-Produktfamilie. Die Anwendungen ergänzen die Kundenservice- und Instandhaltungslösungen von SAP und ermöglichen es den Kunden, zusätzliche Geschäftsprozesse zu digitalisieren und zu optimieren.

Die Gruppe besteht aus den Gesellschaften Evora IT Solutions Group GmbH, Walldorf (Deutschland), Evora IT Solutions GmbH, Walldorf (Deutschland), Evora IT Solutions Inc., New York City (USA), Evora IT Solutions Pvt. Ltd., Bangalore (Indien) und Evora IT Solutions GmbH, Wien (Österreich).

Allgeier ist ein spezialisierter Software- und IT Services-Anbieter für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen. Das Unternehmen unterstützt mehr als 2.000 Kunden aus dem öffentlichen Sektor, global operierende Konzerne sowie Markt- und Branchenführer bei der Digitalisierung und strategischen Weiterentwicklung ihrer geschäftskritischen Prozesse. Mit einem Team aus über 3.000 Software- und IT-Spezialisten setzt Allgeier seine fokussierte Wachstumsstrategie mit dem seit vielen Jahren erfolgreichen Buy-and-Build-Ansatz fort.

Die Beratung erfolgte in Zusammenarbeit mit ECOVIS KSO Treuhand & Steuerberatung (StB Matthias Meyer, StB Johannes Landow, StB Julian Heesemann und StB Stefanie Anders).

Berater Evora IT Solutions 
Heuking Kühn Lüer Wojtek (Deutschland / Lead Counsel):

Dr. Bodo Dehne (Gesellschaftsrecht/M&A), Düsseldorf
Marcel Maybaum (IP, Media & Technology/M&A), Düsseldorf
Dr. Katharina Prasuhn (Gesellschaftsrecht/M&A), München
Sarah Radon, LL.M. (Gesellschaftsrecht/M&A), Düsseldorf
Dr. Kirsten Thiergart (Gesellschaftsrecht), Düsseldorf
Peter M. Schäffler (Steuerrecht), München
Michael Kuska, LL.M., LL.M. (Datenschutzrecht), Düsseldorf

Jerome Merchant + Partners (Indien):
Vishnu Jerome
Arjun Menon
Banashree Hazarika (alle Gesellschaftsrecht/M&A, Mumbai)

Lowenstein Sandler LLP (USA, Investitionskontrolle):
Doreen M. Edelman
Christian C. Contardo (alle Global Trade & Policy, Washington)

Fredrikson & Byron, P.A. (USA, Gesellschaftsrecht/M&A):
Patrick Kelly
Aaron Nyquist (alle Gesellschaftsrecht/M&A, Minneapolis)

Binder Grösswang (Österreich):
Dr. Thomas Schirmer, LL.M.
Felix Fuith, LL.M (alle Gesellschaftsrecht/M&A, Wien)

ECOVIS KSO Treuhand & Steuerberatung:
Matthias Meyer StB
Johannes Landow StB
Julian Heesemann StB
Stefanie Anders StB (alle Düsseldorf)

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.