|
Zurück zur Übersicht
09.11.2022Pressemeldungen

Heuking berät Union Investment steuerrechtlich beim Ankauf eines Ferienhotels am Tegernsee

Ein Team um Dr. Henrik Lay, Partner am Hamburger Standort bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die steuerrechtliche Beratung für die Union Investment beim Ankauf eines Ferienhotels am Tegernsee übernommen. 

Der Ankauf erfolgte für einen Spezialfonds von Union Investment. Verkauft wurde das Objekt von Planquadr.at, einem Partnerunternehmen von SORAVIA mit Sitz in Salzburg. Damit steigt Union Investment in die Assetklasse der Ferienhotellerie ein. Das Hotel wird über 100 Doppelzimmer, 25 Suiten, eine Gastronomie, einen Indoor-Pool sowie diverse Veranstaltungsräume verfügen. Es befindet sich aktuell noch in der Finalisierung; die Eröffnung ist geplant für März 2023.

Union Investment steht seit mehr als 50 Jahren für vorausschauende Immobilien-Investments und aktives Asset Management weltweit. Mit einem verwalteten Anlagevermögen in offenen Immobilien-Publikumsfonds, Spezialfonds sowie im Rahmen von Service- und Bündelungsmandaten von rund 55 Milliarden Euro ist Union Investment einer der führenden Immobilien-Investmentmanager in Europa. Das Unternehmen investiert in die Bereiche Büro, Einzelhandel, Hotel, Logistik und Wohnen und hält weltweit über 480 Immobilien in 26 Ländern im aktiv gemanagten Bestand. Info: www.union-investment.de/realestate

Dr. Henrik Lay berät Union Investment regelmäßig bei Immobilientransaktionen.

Steuerrechtliche Beratung Union Investment
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Henrik Lay (Federführung) 
Dr. Sarah Slavik-Schulz, beide Steuerrecht, beide Hamburg

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.