Zurück zur Übersicht
19.11.2021Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät die Messe Frankfurt Exhibition GmbH im Rahmen der bisher größten Akquisition in der Unternehmensgeschichte der Messe Frankfurt

Ein Team um den Corporate/M&A-Partner Michael Neises hat die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Frankfurt am Main (Deutschland) rechtlich bei dem Erwerb einer Beteiligung an der fairnamic GmbH (Friedrichshafen) von der Messe Friedrichshafen GmbH beraten. Die fairnamic GmbH ist ein Joint Venture zwischen der Messe Frankfurt und der Messe Friedrichshafen, in dem die Kompetenzen der beiden Partner in den Bereichen Urban Mobility und Aviation gebündelt sind und welches so die globale Mobilitätswende vorantreiben soll. Im Zentrum stehen dabei die künftig in Frankfurt am Main stattfindende Messe Eurobike und die weiterhin in Friedrichshafen stattfindende Messe Aero. 

Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH ist eine Tochter der Messe Frankfurt GmbH, dem weltweit größten Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. In der Unternehmensgruppe arbeiten weltweit ca. 2.450 Mitarbeitende an 29 Standorten.

Berater Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Michael Neises (Federführung, Corporate/M&A)
Frank Hollstein (Corporate/M&A)
Michèle von Lewinski (Corporate/M&A)
Bernd Weller (Arbeitsrecht)
Dr. Christoph Gerhard (Arbeitsrecht)
Thorsten A. Wieland (IP, Markenrecht)
Patrick Schulz, LL.M. (IP, Markenrecht), alle Frankfurt am Main
Michael Kuska, LL.M., LL.M. (IP, Datenschutzrecht/Media & Technology), Düsseldorf 
Dr. Frederik Wiemer (Kartellrecht), Hamburg

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.