Zurück zur Übersicht
03.03.2017Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät KraussMaffei Group beim Erwerb der IBS Plamag Maschinenbau GmbH

Ein Team um Dr. Anne de Boer, Partnerin der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die KraussMaffei Group beim Erwerb der IBS Plamag GmbH in Plauen begleitet. Das Team beriet die Gruppe bei der Due Diligence, der Vertragsverhandlung sowie der Vertragsgestaltung. Die Financial Due Diligence und Projektsteuerung erfolgte durch bzw. gemeinsam mit der FAS AG.

Die KraussMaffei Group zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Maschinen und Anlagen zur Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi.

Die IBS Plamag GmbH ist ein erfahrener Hersteller von Komponenten und Baugruppen für den Maschinenbau.

Berater KraussMaffei Group
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Anne de Boer, LL.M.(Federführung), Stuttgart
Astrid Wellhöner, LL.M. (Arbeitsrecht), München
Steffen Wilberg (Mietrecht), München
Dr. Nicole Armingeon (Umweltrecht), Stuttgart
Klaus Weinand-Härer (Steuerrecht), Frankfurt
Sarah Dupont (Gesellschaftsrecht), Stuttgart
Dr. Stefan Bretthauer (Kartellrecht), Hamburg

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.