Zurück zur Übersicht
20.01.2015PressemeldungenInternational

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Oakley Capital und Bellaxa AG bei der Veräußerung der intergenia-Gruppe an Cinven

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat Oakley Capital Private Equity und die Bellaxa AG bei der Veräußerung der intergenia-Gruppe an die zum Portfolio von Cinven gehörende HEG Co. Ltd. (Host Europe) beraten.

Die intergenia-Gruppe mit Hauptsitz in Hürth bei Köln wurde 1999 gegründet und gehört zu den führenden Anbietern professioneller Webhosting- und Server-Lösungen. Mit den Marken PlusServer, internet24, serverloft, Unmetered.com, Server4You und Loomes bietet intergenia Managed-, Dedicated- und Cloud-Hosting Services für Kunden an. Mit über zwei Millionen aktiven Websites sowie rund 40.000 Kundensystemen in zwei eigenen Rechenzentren in Europa und den USA ist die intergenia-Gruppe einer der weltweiten Marktführer im dedizierten Hosting seit über 15 Jahren. Darüber hinaus organisiert die intergenia-Gruppe die WorldHostingDays, die weltweit größte Serie von Fachmessen der Hosting-Branche.

Ende 2011 erwarb Oakley Capital Private Equity von der Bellaxa AG eine Mehrheitsbeteiligung an der intergenia-Gruppe. Zuletzt übernahm die intergenia-Gruppe im August 2014  die Mainlab GmbH und die MESH GmbH. Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Oakley Capital und Bellaxa AG regelmäßig.

Host Europe ist der größte europäische Hosting-Anbieter in privatem Besitz. Das Unternehmen verwaltet über sechs Millionen Domains und bietet über einer Million Verbrauchern Massen-, Individual-, Managed- und Cloud-Webhosting Lösungen ebenso an, wie verschiedene Cloud-Software-Anwendungen.

Berater Oakley Capital Private Equity und Bellaxa AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Pär Johansson,
Tim Remmel, LL.M. (beide Federführung),
Dr. Christian Groß-Bölting (alle Corporate/M&A),
Dr. Sascha Schewiola (alle Köln, Arbeitsrecht),
Marion Sangen-Emden,
Jörn Matuszewski (alle Düsseldorf, Steuerrecht),
Dr. Frederik Wiemer (Hamburg, Kartellrecht).

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.