Zurück zur Übersicht
10.05.2010Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat erneut Partnerzuwachs - Schnaittacher verstärkt das Kölner Büro

Heuking Kühn Lüer Wojtek konnte für den Standort Köln Ralf M. Schnaittacher gewinnen, der von Mayer Brown zu Heuking Kühn Lüer Wojtek wechselt. Schnaittacher beginnt am 16. Mai 2010 und wird begleitet von Associate Stefan Westerheide. Der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit von Schnaittacher liegt im Bereich Corporate/M&A und Kapitalmarktrecht. Zudem verfügt Schnaittacher über langjährige Erfahrung im Sanierungsgeschäft und in der strategischen Beratung von Gesellschaftsorganen.

Besonderes Branchen-Know-how hat der neue Partner in den Bereichen Consumer Goods, insbesondere der Getränke- und Fleischwirtschaft sowie der Bekleidungsindustrie und Telekommunikation. Er betreut Vorstände und Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen und begleitet erfolgreich Sanierungen und Konzernumbau.

Ralf M. Schnaittacher war seit Anfang 2008 Partner bei Mayer Brown, zuvor war er von Mitte 1999 als Associate, Managing Associate und schließlich als Counsel im Kölner Büro von Linklaters tätig.
 
„Insbesondere die Erfahrungen von Ralf Schnaittacher in den Bereichen Sanierung und Umstrukturierung ergänzen hervorragend unsere Kompetenzen im Bereich Corporate am Kölner Standort“, kommentiert Dr. Andreas Urban, Managing Partner von Heuking Kühn Lüer Wojtek, den Einstieg des neuen Partners.

Ralf M. Schnaittacher ist der dritte externe Partnerzugang in diesem Jahr.

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.