|
Zurück zur Übersicht
07.07.2022Pressemeldungen

Primus Valor investiert mit Heuking in Portfolio mit 17 Objekten

Mit einem Team um Dr. Sönke Görgens hat Heuking Kühn Lüer Wojtek Primus Valor bei dem Ankauf eines Portfolios bestehend aus 17 Mehrfamilienhäusern mit 380 Wohn- und 18 Gewerbeeinheiten beraten. Durch den Ankauf der Objekte baut Primus Valor seinen Alternativen Investmentfonds ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus (kurz: ICD 11 R+) weiter aus. Der Kaufpreis beträgt rund 44 Mio. Euro.

Die Objekte liegen in fünf Bundesländern und verteilen sich auf etwa 23.000 m². Die Immobilien weisen Entwicklungs- und Sanierungspotenziale sowie kurz- und mittelfristige Mietsteigerungspotenziale auf. Zu dem gesamten Fonds-Portfolio gehören nun ca. 900 Wohneinheiten an 22 Standorten. Einschließlich des aktuellen Ankaufs wurden bereits Immobilienankäufe in Höhe von gut 130 Mio. Euro durch den ICD 11 R+ getätigt. Im Juli 2021 ging der Fonds mit einem prospektierten Kommanditkapital in Höhe von 40 Mio. Euro an den Start. Im Dezember wurde dieses auf 75 Mio. Euro erhöht, im Juni nun auf 100 Mio. Euro.

Die 2007 gegründete Primus Valor Gruppe ist ein Emissionshaus mit Hauptsitz in Mannheim. Das Unternehmen legt seinen Fokus auf den Erwerb von bezahlbarem Wohnraum in deutschen Ober- und Mittelzentren. Mehr als 100 Mitarbeiter sind für Primus Valor tätig.

Das Team um Görgens hatte Primus Valor bereits im Februar 2021 bei dem Erwerb eines Portfolios mit 448 Einheiten beraten.

Berater Primus Valor Gruppe
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Sönke Görgens (Federführung, Immobilien- und Vertragsrecht)
Dr. Sarah Slavik-Schulz (Steuerrecht)
Vivien Tewes (Öffentliches Recht, Grundstücksrecht), alle Hamburg

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.