|

Partner

Dr. Dr. Johannes Blassl

Frankfurt

+49 69 975 61-320 +49 69 975 61-490

Sprachen
Deutsch, Englisch
Beratungsschwerpunkte
  • Bankaufsichtsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Aktienrecht
  • Compliance bei M&A-Transaktionen
  • Wertpapieraufsichtsrecht
  • Digital Assets

Vita

  • Zugelassen seit 2016
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • EY Law Senior Manger 2020-2023
  • Senior Associate bei GSK Stockmann 2016-2020

Lehrtätigkeiten

  • Lehrbeauftragter an der EBS Universität in Wiesbaden im Law Term für Modul „Transnational and European Securities Law and European Market Supervision“ und für öffentliches Bankenrecht
  • Lehrbeauftragter für Kapitalmarktrecht an der Hochschule Mainz im Wirtschaftsrecht
  • Lehrbeauftragter für Unternehmensrecht an der Hochschule Fulda
  • Lehrbeauftragter an der Fresenius-Hochschule in Wiesbaden für Governance
  • Lehrbeauftragter an der Frankfurt School im Master Blockchain & Digital
     

Beruflicher Werdegang

Dr. Dr. Johannes Blassl ist Rechtsanwalt in Frankfurt am Main und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Er berät Banken und Unternehmen unter anderem zu kapitalmarkt- und aufsichtsrechtlichen Fragestellungen rund um den Einsatz der Blockchain-Technologie im Finanzmarkt. Johannes Blassl hat im Bereich Compliance und im Kapitalmarktrecht promoviert und hält regelmäßig Vorträge und veröffentlicht Fachbeiträge, insbesondere zu Themen rund um Digital Assets.

Mitgliedschaften

  • International Bar Association (IBA)

Kommentierungen und Handbücher

  • Personal und Organisationsstruktur des CMS sowie spezifische Risiken der Compliance-Verantwortlichen in Busch/Hoven/Pieth/Rübenstahl (Hrsg.): Handbuch Antikorruptions-Compliance
  • RWS Kommentar zum elektronischen Wertpapiergesetz, § 16 eWpG (im Erscheinen)
  • Kommentierung zur Regulierung von Kryptowerten im KWG-Kommentar von Schäffer-Poeschel (im Erscheinen)

Veröffentlichungen

2023

Irgendwas mit Krypto
Wöchentlicher Podcast zu Krypto-Themen, gemeinsam mit Professor Philipp Sandner von der Frankfurt School of Finance und mit Simon Seiter, Head of Digital Assets bei Hauck & Aufhäuser

2022

Ad-hoc-Compliance – Informationsorganisationspflichten von Emittenten
Schriftenreihe: Abhandlungen zum Deutschen und Europäischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht des Duncker & Humblot Verlages, 2022, 190 Seiten

2021

Die Egalisierung des Wertpapierhandels
FAZ, 16. September 2021
Neues eWpG legt Grundstein für Kryptowertpapierregister
Lto.de, 3. September 2021
Währung der Zukunft: Der digitale Euro als papierloses Bargeld
FAZ, 17. April 2021
Kryptowährung: Zu innovativ für die EZB
Gastbeitrag auf Zeit Online,16. März 2021
Das neue Aufsichtsregime für Wertpapierinstitute
WM 2021, Heft 50-52, S. 2413–2419

Vorträge

2021

Wertpapiere 2.0 - Kryptowertpapiere
Fuldaer Kolloquium zum Unternehmensrecht, 14. Dezember 2021
Elektronische Wertpapiere: Zentrale- und Kryptowertpapierregister
WM Online-Seminar: Recht der FinTechs, 2. Dezember 2021
Paneldiskussion: Digitalisierung des Finanzsystems
Deutschen Derivatetag, 20. September 2021

2020

Regulierung des Kryptohandels: „Fluch oder Segen für den FinTech Standort Deutschland?“
Workshop Deutsche Kreditmarkt-Standards, 14. Januar 2020, Frankfurt

2019

Wertpapieremission auf der Blockchain
25. Handelsblatt Jahrestagung Banken-Technologie, 4. und 5. Dezember 2019, Frankfurt
Wertpapieremissionen auf Blockchain – neueste Entwicklungen bei Krypto-Wertpapieren
Workshop Deutsche Kreditmarkt-Standards, 5. November 2019, Frankfurt
Compliance-Pflicht?
Doktorandentag der Universität Speyer, 15. Oktober 2019
Haftungsrisiken des Compliance Officers
21. Compliance-Tag der WM Seminare, 19. und 20. September 2019, Frankfurt
Erste Wertpapieremission auf der Blockchain
FinTech Projekttag, 24. Juni 2019, München
Haftung des Compliance- und des Geldwäschebeauftragten
BVI Compliance-Tag, 13. Juni 2019, Frankfurt am Main
Blockchain und Wertpapierhandel
Tagung Gesellschaftsrecht im digitalen Zeitalter, 7. Juni 2019, Marburg
Wertpapierhandel auf der Blockchain
Bundesverband Crowdfunding, 7. März 2019, Frankfurt am Main
Vertraglicher Anpassungsbedarf aufgrund wegfallender Referenzzinssätze
d-fine, 13. Februar 2019, Frankfurt am Main
ICOs – Aufsichtsrechtliche Einordnung, Chancen, Risiken und Handlungsalternativen
GSK-Workshop: Zukunftstrend Digitalisierung der Geld- und Kapitalmärkte, 31. Januar 2019, Frankfurt am Main
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2018

Haftungsrisiken des Compliance Officers
Konferenz des deutschen Aktieninstituts: Neue Herausforderungen in der Compliance von Unternehmen, 26. Juni 2018

2014

Der Compliance-Beauftragte – Stellung, Aufgaben und Kompetenzen
Strafrechtliches Doktorandenkolleg der Justus-Liebig-Universität Gießen, 2014

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.