|
Zurück zur Übersicht
27.05.2022Neuigkeiten

Frühlingsfest in Köln

Pandemiebedingt fand nun nach knapp zwei Jahren am vergangenen Freitag das erste größere Fest in Köln statt, zu dem alle Kölner Kolleginnen und Kollegen herzlich eingeladen waren.

Das Frühlingsfest begann vom Büro aus mit einem gemeinsamen Sparziergang zum Restaurant Rôtisserie im Maritim Hotel, um dort mit einem Spätstück gestärkt in den Tag zu starten. Im Anschluss hieran trafen sich die Kölner Kolleginnen und Kollegen am Reiterstandbild am Heumarkt (König Friedrich Wilhelm III.) mit den Guides von „Colonia Prima“. In kleinen Gruppen ging es dann zu Fuß mit den Guides quer durch Köln nach dem Motto „Köln von unten und oben“. Anschließend ging es am frühen Abend per Bus zum „Bauwerk“. Dort wurden die ankommenden Kölner Kolleginnen und Kollegen mit einem Sekt empfangen. Nach dem umfangreichen Abendessen in Buffetform wurde die Tanzfläche eröffnet und es wurde ausgelassen gefeiert und getanzt.

Dr. Verena Hoene freut sich über das sehr gelungene Frühlingsfest und fasst es wie folgt zusammen: „Da unsere Weihnachtsfeier 2020 pandemiebedingt leider ausfallen musste, haben wir nun unsere Feier als Frühlingsfest nachgeholt. Das Frühlingsfest gestaltete sich als abwechslungsreicher und rundum gelungener Tag. Gestärkt mit einem ausgiebigen Frühstück lernten unsere Kölner Kolleginnen und Kollegen neue Seiten unserer Stadt kennen und schafften es zudem noch, Orkanböen und Tiefdruckgebieten durch strategisch geschickte Brauhauserkundungen auszuweichen. Abends wurde im Kölner „Bauwerk“ gefeiert – und bei dieser Gelegenheit konnten wir auch gleich noch unsere 37 „Neuzugänge“ aus den letzten beiden Jahren vorstellen.“

Wir freuen uns, dass nun wieder so viele Kölner Kolleginnen und Kollegen am Frühlingsfest teilgenommen und zusammen gefeiert haben und sich untereinander in lockerer Atmosphäre austauschen konnten.

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.