Zurück zur Übersicht
03.11.2016Neuigkeiten

Heuking Kühn Lüer Wojtek lädt Alumni der Bucerius Law School zum Grillkochevent ein

Am 28. September 2016 hat in Hamburg die elfte Absolventenmesse der Bucerius Law School stattgefunden. Auch in diesem Jahr war die Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek mit einem eigenen Stand vertreten. Am Abend vor der Messe konnten bereits 30 Absolventen und Studierende bei einem gemeinsamen Grillkochevent in der Kochschule Vlet mit den Anwälten der Kanzlei ins Gespräch kommen.

Bei der Absolventenmesse der Bucerius Law School, die einmal im Jahr auf dem Campus der Hochschule stattfindet, konnten die Absolventen mit den Förderern der Hochschule persönliche Bewerbungsgespräche vereinbaren oder an den eigenen Messeständen mit diesen Kontakt aufnehmen. In einer Vielzahl von Gesprächen informierten die Rechtsexperten von Heuking Kühn Lüer Wotjek die Absolventen über die Karrieremöglichkeiten in der Kanzlei. Am eigenen Messestand bot sich für alle Interessierten zugleich die Gelegenheit, Auskunft zu Einstiegsmöglichkeiten in der Kanzlei zu erhalten.
 
Wie auch in den vergangenen Jahren hatte Heuking Kühn Lüer Wojtek zu einem Alumni-Treffen am Abend vor der Messe eingeladen. Bei einem Grillkochevent konnten die Gäste nicht nur die Vielfalt des BBQs kennenlernen. Das gemeinsame Erlebnis gab auch die Möglichkeit, Insidertipps von den Profiköchen mitzunehmen und sich mit den Anwälten auszutauschen. 

Die Bucerius Law School ist die erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in Deutschland mit Promotions- und Habilitationsrecht. Im Jahr 2000 wurde sie von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gegründet.

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.