Zurück zur Übersicht
09.04.2019Pressemeldungen

Aresus Pharma kauft Rechte an Medikament Veregen® sowie Lagerbestände des Wirkstoffs

Ein Team um Fabian G. Gaffron, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat das Pharmaunternehmen Aresus Pharma GmbH bei dem Erwerb der Rechte an dem dermatologischen Medikament Veregen® sowie der Lagerbestände des aktiven pharmazeutischen Wirkstoffs von der Medigene AG beraten. Im Rahmen des Verkaufs werden alle relevanten Verträge mit Distributionspartnern und externen Dienstleistern von Medigene auf Aresus Pharma übertragen. Die US-Rechte liegen beim US-Unternehmen Fougera Pharmaceuticals Inc. Aresus Pharma möchte zukünftig weiter in Veregen® investieren.

Die Aresus Pharma GmbH ist ein junges Unternehmen, welches sich auf die globale Kommerzialisierung und klinische Forschung von Veregen® konzentriert. Die Firmengründer Sven Schimansky-Wabra und Dr. Francisco Harrison führen ein Portfolio von Unternehmen für die Entwicklung und Vermarktung weiterer halbfester Produkte sowie ein Spezialunternehmen für regulatorische Angelegenheiten.

Berater Aresus Pharma GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Fabian G. Gaffron (M&A/Tax/Federführung),
Dr. Jörg Schewe (Corporate/Commercial),
Christoph Prochnau, LL.B. (Corporate/Commercial),
Sarah Slavik-Schulz (Tax/Commercial),
Dr. Kai Erhardt (Finanzierung),
Dr. Volker Voth (Arbeitsrecht), alle Hamburg

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.