Zurück zur Übersicht
13.05.2016Pressemeldungen

digibet bringt sein Wettgeschäft mit Heuking Kühn Lüer Wojtek in die neu gegründete United Game Tech ein

Die digibet Ltd. aus Gibraltar, einer der führenden internationalen Wettanbieter und ein Unternehmen von Gert Albers, dem Doyen der Buchmacher in Deutschland, ist in ein Joint Venture eingebracht worden: Unter Leitung von Dr. Stefan Duhnkrack aus dem Hamburger Büro der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek schloss digibet sich mit der Mid West Consulting DWC LLC, UAE, in der UNITED GAME TECH PLC, Malta („UGT“), zusammen.
 
Damit sind nun einige der bekanntesten Brands des europäischen Wettgeschäfts vereint, neben digibet die Marken Wetten.de und BANCOBET, ein weiterer namhafter Brand kommt noch hinzu. Mit allerneuester Technologie werden der Markt der Sportwetten und die vielfältigen Vertriebskanäle mit dem marktführenden Knowhow und zukunftsweisender Software und Hardware, mit Inhalten, Service und Shop Operations versorgt.
 
Für digibet ist dies der Schritt in die Zukunft und ein vor allem technologisch bestimmtes Zeitalter der Sportwette.
 
Berater digibet Ltd.
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Stefan Duhnkrack (Federführung, M&A), Hamburg
Astrid Luedtke (Gaming Recht, IT und IP), Düsseldorf
Dr. Stephan Degen (Steuern), München

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.