|
Zurück zur Übersicht
10.11.2021Pressemeldungen

Enapter platziert mit Heuking Kapitalerhöhung

Mit einem Team um den Kapitalmarktrechtler und Partner Dr. Thorsten Kuthe hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die Enapter AG bei einer Kapitalerhöhung beraten. Durch die vollständige Platzierung der Kapitalerhöhung wird der Gesellschaft ein Bruttoerlös von rund 30 Millionen Euro zufließen. 

Bei der Kapitalerhöhung wurden 1.304.347 neue Aktien zu einem Angebotspreis von 23 Euro je Aktie ausgegeben. Die Aktien wurden im Rahmen einer Vorabplatzierung im Wege eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens angeboten und einer Mischung von deutschen und internationalen institutionellen Anlegern, einschließlich "long-only" ESG-Investoren aus Norwegen, Frankreich, dem Vereinigten Königreich und den USA zugeteilt. Den bisherigen Aktionären steht die Möglichkeit offen, im Rahmen des Bezugsrechts Aktien zu zeichnen. Die neuen Aktien werden im Anschluss an das Bezugsangebot zum Handel im regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) und im regulierten Markt an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg zugelassen.

Die Enapter AG ist ein Energietechnologieunternehmen, das hocheffiziente Wasserstoffgeneratoren herstellt, um fossile Brennstoffe zu ersetzen. Die patentierte und bewährte Anion Exchange Membrane Technologie ermöglicht die Massenproduktion von kostengünstigen Plug&Play-Elektrolyseuren für grünen Wasserstoff in jedem Maßstab. Die modularen Systeme von Enapter werden in 40 Ländern in Bereichen wie Energie, Mobilität, Industrie, Heizung und Telekommunikation eingesetzt. Enapter hat Niederlassungen in Italien, Deutschland, Thailand und Russland. 

Berater Enapter AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Thorsten Kuthe (Federführung, Kapitalmarktrecht), Köln
Stefan Westerheide, LL.M. oec, 
Christopher Görtz,
Sven Radke, LL.M., 
Magdalena Köster (alle Kapitalmarktrecht), alle Köln

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.