Zurück zur Übersicht
07.04.2021Pressemeldungen

Heuking berät Hanjo Runde bei Wechsel von SieMatic zu HanseYachts

Die Hamburger Rechtsanwälte Dr. Volker Voth und Christoph Prochnau von Heuking Kühn Lüer Wojtek haben Hanjo Runde bei seinem Wechsel vom Geschäftsführer bei SieMatic zum neuen Vorstandsvorsitzenden der HanseYachts AG arbeits- und gesellschaftsrechtlich beraten.

Runde, der seit Dezember 2019 in der Geschäftsführung bei SieMatic tätig ist, wird seinen Vertrag bei SieMatic bis Ende November dieses Jahres erfüllen. Ab Dezember 2021 wird er seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender bei der HanseYachts AG in Greifswald, neben Dr. Jens Gerhardt und Sven Göbel, aufnehmen.

SieMatic ist ein 1929 gegründeter deutscher Küchenmöbelhersteller und hat seinen Sitz in Löhne, Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen liefert seine Produkte in weltweit über 60 Länder. SieMatic zählt zu den bekanntesten deutschen Luxus-Marken.

Die HanseYachts AG ist weltweit zweitgrößter Hersteller hochseetauglicher Segelyachten mit Sitz in der Hansestadt Greifswald und ist an der Frankfurter Börse gelistet.

Berater Hanjo Runde
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Volker Voth (Federführung, Arbeitsrecht), Hamburg
Christoph Prochnau (Gesellschaftsrecht/M&A), Hamburg

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.