|
Zurück zur Übersicht
08.12.2021Pressemeldungen

Heuking berät Konsortium bei der Zusammenarbeit mit der Banque de France, der Schweizerischen Nationalbank und dem BIS Innovation Hub bei grenzüberschreitendem CBDC wholesale Experiment

Heuking hat ein privatwirtschaftliches Konsortium bestehend aus Credit Suisse, Natixis, R3, SIX Digital Exchange und UBS unter der Leitung von Accenture rechtlich beraten. Das Konsortium hat am 8. Dezember 2021 bekannt gegeben, dass es zusammen mit der Banque de France, der Schweizerischen Nationalbank und dem BIS Innovation Hub ein grenzüberschreitendes Experiment (Projekt Jura) durchgeführt hat, bei dem zwei Wholesale CBDCs („wCBDC") und ein digitales Finanzinstrument zum Einsatz kamen.

Das Projekt folgt auf die Beratung von SIX Digital Exchange durch Heuking im Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten Erteilung der FINMA-Lizenzen für den Betrieb einer Börse und als Zentralverwahrer (CSD) für digitale Vermögenswerte in der Schweiz.

Marcel Hostettler, Partner im Bank- und Finanzmarktrecht bei Heuking: "Es ist uns eine Ehre, SIX Digital Exchange und das Konsortium im Zusammenhang mit dem Projekt Jura, einem neuartigen grenzüberschreitenden Abwicklungsexperiment, beraten zu haben. Das Experiment war hochkomplex, da es die grenzüberschreitende Abwicklung in wCBDC auf einer einzigen Plattform mit drei Teilnetzwerken, die Ausgabe, Rücknahme und Sekundärmarktabwicklung von digitalen Finanzinstrumenten auf einer Lieferung-gegen-Zahlung-Basis gegen Euro wCBDC sowie grenzüberschreitende Transaktionen mit der Zahlung-gegen-Zahlung-Abwicklung von Euro wCBDC und Schweizer Franken CBDC zwischen Banken mit Sitz in Frankreich und der Schweiz umfasste."

Rechtlich federführend war Linklaters tätig, Heuking war für alle schweizerischen Rechtsfragen verantwortlich. Weitere Informationen finden Sie in den Pressemitteilungen von Accenture, der Banque de France, der Schweizerischen Nationalbank und dem Innovation Hub der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich. 

Beratung des Konsortiums
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Marcel Hostettler (Federführung, Bank- und Finanzmarktrecht),
Dr. Anna Wehrmüller (Bank- und Finanzmarktrecht), beide Zürich
Dr. Anne de Boer, LL.M. (Kapitalmarktrecht), Stuttgart
Dr. Christoph Gringel (Bank- und Finanzmarktrecht), Frankfurt

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.