Zurück zur Übersicht
19.05.2014PressemeldungenInternational

Heuking Kühn Lüer Wojtek begleitet Alevo Group bei der Akquisition von fortu PowerCell und fortu Research

Ein standortübergreifendes Team um Dr. Mathias Schröder, Partner am Standort München der wirstchaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek,  hat den Schweizer Investor Alevo Group SA bei der Akquisition der fortu PowerCell GmbH, Dormagen und Karlsruhe, und der fortu Research GmbH, Karlsruhe, begleitet. Die Akquisition erfolgte aus der Insolvenz der Basler Fortu Holding im Rahmen von Asset Deals.

Die erworbenen Gesellschaften waren Teil der Fortu Holding, Basel, und sind im Bereich der Entwicklung von Akkusystemen auf Basis anorganischer Komponenten tätig.  

Die Alevo Group SA tätigt Investitionen im Technologiebereich, wobei ein Schwerpunkt die Beteiligung an Joint Ventures und Erwerb von Beteiligungen an Unternehmen darstellt, die die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Batterien nebst Derivaten zum Gegenstand haben.

Berater Alevo Group SA
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Mathias Schröder, LL.M. (Federführung),
Alexander Weber, LL.M. (beide Gesellschaftsrecht/M&A),
Prof. Dr. Georg Streit,
Dr. Stephan Degen (beide Insolvenzrecht),
Steffen Wilberg (Immobilienrecht), alle München,
Dr. Jörg Schewe,
Fabian G. Gaffron (beide Steuerrecht), beide Hamburg,
Bernd Weller,
Fabienne Grun (beide Arbeitsrecht), beide Frankfurt

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.