Zurück zur Übersicht
27.10.2014Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek bekommt erneut Verstärkung: Restrukturierer für Frankfurt

Zum 1. November 2014 wird der Restrukturierungsbereich von Heuking Kühn Lüer Wojtek verstärkt: Christian Staps steigt als Salaried Partner im Frankfurter Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek ein.

Christian Staps (42) kommt von Jones Day in Frankfurt und gehörte dort der Praxisgruppe Business Restructuring & Reorganization an. Seine Beratungstätigkeit umfasst den Bereich Gesellschaftsrecht mit besonderem Schwerpunkt auf Unternehmen in Krisensituationen sowie das deutsche, europäische und internationale Insolvenzrecht. Er vertritt Unternehmenskäufer im Rahmen von übertragenden Sanierungen und Investoren beim Erwerb notleidender Kredite und anschließenden Restrukturierungsmaßnahmen. Zu seinen Mandanten zählen Gläubiger, Gesellschafter und das Management von Unternehmen in (grenzüberschreitenden) Restrukturierungsfällen und Insolvenzverfahren.

Prof. Dr. Georg Streit, Partner im Restrukturierungsbereich bei Heuking Kühn Lüer Wojtek in München: "Herr Staps stellt insbesondere mit seiner internationalen Erfahrung eine hervorragende Bereicherung für unsere Praxisgruppe dar. Ich freue mich sehr auf seinen baldigen Einstieg in Frankfurt und die Stärkung unserer Sanierungs- und Insolvenzexpertise an diesem wichtigen Restrukturierungsstandort."

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.