Zurück zur Übersicht
28.10.2016Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek mit JUVE Award 2016 für Regulierte Industrien ausgezeichnet

Das Team um die Anwältin Ute Jasper hat in der Alten Oper in Frankfurt am Main den JUVE Award für Regulierte Industrien erhalten. Entscheidend für die Auszeichnung waren laut Juve unter anderem die Großprojekte RRX und Tihange.

Das Team um Dr. Ute Jasper, Partnerin am Standort Düsseldorf der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, konzipiert und begleitet Großprojekte für Bund, Länder und Kommunen, wie den Premiumzug RRX und die Kampagne gegen den belgischen Reaktor Tihange.

Mit dem Award zeichnet der wichtigste deutsche Branchendienst Juve Sozietäten aus, die Mandanten und Wettbewerber besonders schätzen. In der Laudatio heißt es: „Von Wettbewerbern wird Jasper als „besondere Beraterin für ganz besondere Mandate“ gelobt. Bestätigt wird diese Einschätzung durch Jaspers Engagement im Zusammenhang mit dem belgischen Atomkraftwerk Tihange.“

„Ich bin wahnsinnig stolz auf mein Team“, kommentiert Ute Jasper. „Wir können unsere Projekte und Erfolge nur gemeinsam erreichen – das gilt nicht nur für die Anwaltskollegen, sondern ausdrücklich für das gesamte Team.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von JUVE sowie im Management-Blog.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.