Zurück zur Übersicht
22.06.2021Pressemeldungen

Start-up-Woche 2021: Heuking gibt Gründern Tipps für einen rechtssicheren Start

In der Zeit vom 4. bis zum 11. Juni 2021 fand zum sechsten Mal die Düsseldorfer Start-up-Woche statt. Ganz im Zeichen des digitalen Wandels nutzten die Teilnehmer die Chance, sich in virtuellen Workshops mit den Rechtsexperten der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek auszutauschen.

Auch in diesem Jahr konnte das vielfältige Konzept aus der sich jährlich wiederholenden Veranstaltungsreihe: „Recht klar und sicher“ wieder zahlreiche junge Unternehmer begeistern.

Getreu dem Gedanken: „Gut vernetzt im Netz“ informierten, chatteten und diskutierten Dr. Kirsten Thiergart, Astrid Luedtke, Jörn Matuszewski und Dr. Alexander Bork mit den Gründern über die Themen Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, E-Commerce, Ideenschutz und Arbeitsrecht.

„Wir freuen uns sehr, auch in diesem besonderen Jahr die Gründerinnen und Gründer auf Ihrem Weg tatkräftig unterstützen zu können“, so Dr. Kirsten Thiergart, die in diesem Jahr erneut im Rahmen der Startup-Woche mit Ihrer Expertise im Handels- und Gesellschaftsrecht unterstützte.  

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist Partner des Startplatzes Düsseldorf und unterstützt junge Unternehmerinnen und Unternehmer dabei klassische Fehler bei der Unternehmensgründung schon im Vorfeld zu vermeiden, damit sie rechtssicher durchstarten können. 

Auch über die Start-up-Woche hinaus bietet Heuking Kühn Lüer Wojtek den jungen Unternehmern regelmäßig, d.h. jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat, eine kostenlose Sprechstunde in den Büros des STARTPLATZ im Düsseldorfer Hafen an. Ansprechpartnerin und Leiterin des Projekts ist Dr. Thiergart.

Wir freuen uns, Sie im kommenden Jahr hoffentlich wieder persönlich bei uns begrüßen zu dürfen.

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.