|
Zurück zur Übersicht
16.12.2021Pressemeldungen

Union Investment erwirbt mit Heuking das Cäcilium in Köln

Ein Team um Dr. Henrik Lay, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die Union Investment bei dem Kauf des Kölner Bürogebäudes Cäcilium im Wege eines Share Deals steuerlich beraten. Der Erwerb erfolgte für den Bestand des Immobilien-Spezialfonds UII German Prime Select. 

Das Cäcilium liegt in sehr guter Lage in der Kölner Innenstadt. Die 2009 erbaute Immobilie hat eine Mietfläche von rund 19.380 Quadratmetern, die sich auf sechs Ober- und zwei Untergeschosse verteilen. In der hauseigenen Tiefgarage stehen 141 Stellplätze zur Verfügung. Das Objekt ist DGNB Gold zertifiziert und an zehn verschiedene Mieter vermietet. Zu den Hauptmietern gehören unter anderem der Versicherungskonzern Allianz, die Großbank BNP Paribas sowie die Unternehmensberatung KPMG. 

Union Investment steht seit mehr als 50 Jahren für vorausschauende Immobilien-Investments weltweit. Mit einem verwalteten Anlagevermögen in Offenen Immobilien-Publikumsfonds, Spezialfonds sowie im Rahmen von Service- und Bündelungsmandaten von rund 50 Milliarden Euro ist Union Investment einer der führenden Immobilien-Investmentmanager in Europa. Neben der steuerlichen Beratung von Heuking Kühn Lüer Wojtek hat ein Team von Hogan Lovells unter Leitung des Hamburger Partners Dirk Debald die Transaktion rechtlich begleitet.

Berater Union Investment
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Henrik Lay (Steuerrecht, Federführung), Hamburg
Peter M. Schäffler (Steuerrecht), München

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.