Zurück zur Übersicht
24.08.2020Pressemeldungen

Warburg-HIH kauft für Spezialfonds „Zukunft Invest” vier Kita-Projektentwicklungen

Ein Team um Dr. Sönke Görgens, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat Warburg-HIH Invest Real Estate bei dem Erwerb von vier Kita-Projektentwicklungen in Nordrhein-Westfalen für seinen zu Jahresbeginn aufgelegten offenen Spezialfonds „Zukunft Invest” beraten. Dabei hat das Team um Görgens die rechtliche und steuerliche Due Diligence für die Ankäufe durchgeführt. 

Die Objekte liegen in Bochum (zwei Objekte), Duisburg und Oberhausen und bieten insgesamt 395 Kindertagesplätze. Mieter ist mit einem 30-jährigen Vertrag Step Kids Education, Entwickler ist die Terra Projektentwicklung. Die Fertigstellung der Objekte soll zwischen dem vierten Quartal 2021 und Ende 2022 erfolgen. Der Fonds hatte bereits vor sechs Monaten ein Portfolio in Sachsen erworben und umfasst nun zehn Kitas mit über 45 Mio. Euro Investitionsvolumen. Ziel sind 100 Mio. Euro und 20 Objekte. Zwei weitere Ankäufe sind derzeit in Planung. 

Warburg-HIH Invest ist ein Investmentmanager, der auf die Bereiche Strukturierung, Produktentwicklung, Immobilienmanagement und Marktentwicklung spezialisiert ist. Experten aus den Bereichen Asset und Property Management, Vermietung und Projektentwicklung betreuen Immobilien ganzheitlich. Mit dem Fonds „Zukunft Invest” ermöglicht Warburg-HIH wichtige Investitionen in die soziale Infrastruktur in Deutschland.

Das Team um Görgens berät Warburg-HIH Invest regelmäßig, zuletzt hatte es den Investmentmanager bei dem Verkauf eines Wohn- und Geschäftshauses in Hamburg-Billstedt im Januar 2020 begleitet.

Berater Warburg-HIH Invest Real Estate
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Sönke Görgens (Immobilienrecht, Federführung),
Viktoria W. Kämper (Mietrecht),
Lena Sieven (Öffentliches Recht),
Dr. Sarah Slavik-Schulz (Steuerrecht)

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.