Zurück zur Übersicht
03.02.2009Pressemeldungen

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Odewald KMU bei der Akquisition der Ebert HERA-Gruppe

Heuking Kühn Lüer Wojtek und Odewald & Compagnie setzen auch zu Beginn des Jahres 2009 ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bei dem neu aufgelegten Fonds „Odewald KMU” fort. Das Kölner M&A-Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek beriet Odewald KMU bei dem Erwerb der Mehrheit an der Ebert HERA-Gruppe.

Die Ebert HERA-Gruppe mit insgesamt ca. 1.000 Mitarbeitern bietet als international tätiger, mittelständischer Firmenverbund industrielle Dienstleistungen mit Schwerpunkten in den Bereichen Anlagenrevision, Rohrleitungs- und Anlagenbau, Managementsysteme sowie Elektro-, Mess- und Regeltechnik an.

Der mit einem Fondsvolumen von 150 Millionen Euro ausgestattete Private Equity Fonds Odewald KMU investiert in Mehrheitsbeteiligungen an kleineren mittelständischen Unternehmen. Bereits im Dezember 2008 wurde Odewald KMU durch Heuking Heuking Kühn Lüer Wojtek bei dem Erwerb der in Pforzheim ansässigen Helmut Klingel GmbH CNC-Zerspanung beraten.

Berater Odewald KMU:

Dr. Pär Johansson,Tim Remmel, Dr. Christoph Schork, LL.M., Dr. Oliver Böttcher (alle M&A), Frank Eckhoff (Arbeitsrecht), alle Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln.

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.