|
Zurück zur Übersicht
16.05.2014ProjektEnergie & VersorgungVerkehr

ASEAG - Umwandlung Hybrid- in Elektrobus

Die Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG) baut im Rahmen des EU-Projekts „CIVI-TAS DYN@MO“ einen Hybrid-Gelenkbus des deutschen Herstellers EvoBus (Mercedes Benz) zu einem Elektrobus um. Das Fahrzeug soll später im Linienverkehr eingesetzt werden.

Das EU-Projekt CIVITAS fördert umweltfreundliche Mobilität durch saubere Fahrzeuge und durch den Einsatz intelligenter Technik. Die ASEAG als kommunales Unternehmen will so Antriebsformen der Zukunft für den öffentlichen Personennahverkehr testen und fördern. Unterstützt wird die ASEAG bei diesem Vorhaben von der Aachener Futavis GmbH, die auf die Entwicklung und Produktion elektronischer Systeme zur Förderung erneuerbarer Energien spezialisiert ist.

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die ASEAG bei der Suche nach geeigneten und spezialisierten Unternehmen zur Umsetzung des Umrüstungskonzepts begleitet und vergaberechtlich beraten.

Projektverantwortliche
Dr. Ute Jasper,
Dr. Isabel Niedergöker, Mag. rer. publ.

Als PDF herunterladen
Als PDF herunterladen

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.