Zurück zur Übersicht
26.06.2008Pressemeldungen

Versicherungsrechtler Palmberger wechselt zu Heuking Kühn Lüer Wojtek

Mit Herbert Palmberger wird ab dem 1. Juli 2008 einer der bekanntesten und profiliertesten deutschen Versicherungsrechtler die Anwaltssozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek als Partner verstärken. Der promovierte Jurist wird dabei von drei seiner gegenwärtigen Mitarbeiter begleitet. Neben Manfred Oesinghaus sind dies Christoph Arendt und

Dr. Tobias Plath. „Wir freuen uns, mit Dr. Palmberger ein echtes Schwergewicht im Versicherungsrecht gewonnen zu haben. Von dem neuen Team versprechen wir uns sehr viel”, sagt Dr. Wolfgang Kühn, Namenspartner von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Vor seinen Wechsel war Palmberger Partner der Sozietät DLA Piper in Köln.

Der Fachanwalt für Versicherungsrecht ist spezialisiert auf Beratung und Vertretung von Versicherungs-, Rückversicherungs- und Industrieunternehmen sowie Regierungsstellen bei allen Rechtsfragen mit Versicherungs- und Rückversicherungsbezug. Zudem wird er häufig als Schiedsrichter in internationalen Rechtsangelegenheiten tätig. Bei Unternehmenstransaktionen und Bestandsübertragungen berät Palmberger sowohl bei Käufer- oder Verkäufer-Due Diligence als auch bei der rechtlichen Gestaltung der versicherungs- und aufsichtsrechtlichen Teile der Transaktionsverträge.

Sitz d

es Teams von Dr. Palmberger ist der Düsseldorfer Standort von Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.