Salaried Partnerin

Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz)

Sprachen
Deutsch, Englisch
Beratungsschwerpunkte
  • Vergaberecht
  • Privates Baurecht
  • Immobilienrecht
  • Baurecht
  • Dienstleistungsvergabe
  • Privatisierung

Vita

  • Zugelassen seit 2012
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Referentin im Bundesministerium für Bildung und Forschung 2010-2012
  • Referendariat in Mönchengladbach, Köln und Miami2008-2010
  • Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn2003-2008

Mitgliedschaften

  • International Bar Association (IBA)
  • Deutscher Anwalt Verein

Auszeichnungen von Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz)

Legal 500 EMEA 2019
Legal 500 EMEA 2019
Legal 500 Deutschland 2019
Legal 500 EMEA 2018
Legal 500 Deutschland 2018
Legal 500 Deutschland 2017
JUVE Award 2016
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016
Legal 500 EMEA 2015: Ausgezeichnet im Vergaberecht
Legal 500 Deutschland 2015: in den obersten Rängen im Vergaberecht
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014

Veröffentlichungen

2021

Vergabe Bieterschutz bei öffentlichen Aufträgen
EuGH, Urteil vom 24. März 2021 - Rs. C-771/19 von Ulf Christiani, Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz)

2020

KG - Unwirksamkeit des Zuschlags bei Kenntnis der Vergabestelle vom Nachprüfungsantrag
VPR 2020, 118

2019

VK Rheinland - Anschluss vom offenen Verfahren: Keine Teilnahme am Verhandlungsverfahren!
IBR 2019, 576 von Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz), Ulf Christiani

2018

Keine Kostenberechnung erstellt: Keine Aufhebung wegen Kostenüberschreitung!
ibr-online, 17. Mai 2018 von Ulf Christiani, Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz)

2016

Bundesländer dürfen vergabespezifischen Mindestlohn vorgeben!
Behörden Spiegel Online, 2016
Vergaberecht bewusst umgangen: Vertrag nichtig
Nahverkehrspraxis, 17. November 2016; Behörden Spiegel Online
Änderung an den Vergabeunterlagen: Zwingender Ausschluss
Behörden Spiegel Online
Zuschlagserteilung allein nach dem günstigsten Preis?
EUROFORUM eBook Vergaberecht 2016 von Ulf Christiani, Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz)

2015

Unterschied von Dienstleistungsauftrag und Dienstleistungskonzession
Behörden Spiegel Online
Nur innerhalb der Angebotsfrist vorzulegende Erklärungen können nachgefordert werden!, VK Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 11.09.2015 - VK 1-19/15
IBR 11/2015, von Dr. Isabel Langenbach (geb. Niedergöker), Susanne Christine Monsig (geb. Schmitz)

2014

Kein Angebotsausschluss bei unberechtigtem Aufklärungsverlangen!
ibr-online, 26. September 2014

2013

Planungsleistungen im Vergabeverfahren sind zu bezahlen!, Bieter dürfen Fehler im Leistungsverzeichnis ausnutzen!
Behörden Spiegel Newsletter "update Vergabe", Ausgabe 9, Juni 2013
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Wir kommen kurzfristig auf Sie zu.
Bei der Vearbeitung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu mir auf:

Loading...

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.