Partner

Dr. Laurence Westen

Düsseldorf

+49 211 600 55-325 +49 211 600 55-390

Sprachen
Deutsch, Englisch
Beratungsschwerpunkte
  • Vergaberecht
  • Beihilferecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Öffentliches Recht
  • Vergabeverfahren und Investorenwettbewerbe
  • Infrastruktur- und Großprojekte der öffentlichen Hand
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Vertragsgestaltung für nationale und internationale Infrastrukturprojekte
  • Umstrukturierungen und Kooperationen von Bund, Ländern und Kommunen
  • Privatisierung
  • Public Private Partnerships
  • Regulierungsrecht
  • Fördermittel und Beihilfen
  • Umstrukturierungen / Umwandlungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Dienstleistungsvergabe
  • Gemeinderecht
  • Grundstücksrecht
  • Gebührenrecht
  • Haushalts- und Gebührenrecht
  • Investorenmodelle
  • Öffentliches Baurecht
  • Infrastruktur/Regulierte Märkte
  • Kommunalrecht
  • Finanzierung
  • Restrukturierung
  • Subventionsrecht
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vita

  • Zugelassen seit 2013
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Rechtsreferendariat in Düsseldorf, Washington, DC und Nairobi, Kenia Assessor 2013
  • Dr. iur. 2012
  • Bird & Bird LLP, wissenschaftlicher Mitarbeiter 2009 - 2010
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. Referendar 2009

Lehrtätigkeit

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für afrikanisches Recht e.V.
  • International Bar Association (IBA)

Auszeichnungen von Dr. Laurence Westen

Legal 500 Deutschland 2024

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2023/2024

Legal 500 Deutschland 2023

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2022/2023

Legal 500 EMEA 2022

Legal 500 Deutschland 2022

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2021/2022

Legal 500 EMEA 2021

Legal 500 Deutschland 2021

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021

WirtschaftsWoche Top Anwalt 2020

Legal 500 EMEA 2020

Legal 500 Deutschland 2020

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020

WirtschaftsWoche Top Anwalt 2019

Legal 500 EMEA 2019

Legal 500 Deutschland 2019

WirtschaftsWoche Top Anwalt 2018

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019

Legal 500 EMEA 2018

Legal 500 Deutschland 2018

JUVE Award 2016

Projekte

Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH/Städtische Werke Kassel - Rechtlichen Beratung im Zusammenhang mit der Projektantenproblematik
Gemeinde Roetgen - Einrichtung von Sozialwohnungen im Mietmodell
Gemeinde Roetgen - Windenergieanlagen
Stadt Bad Berleburg
RGE Servicegesellschaft Essen mbH - Beratung bei Vergaben
actori - Konzertsaal München
STAWAG - Betriebsführungsverträge
Kölner Sportstätte - Beratung bei Vergaben

Videos

Rohbau der neuen Dreifachsporthalle für die Carl-Benz-Realschule und das Cecilien-Gymnasiums steht

Die Carl-Benz-Realschule und das Cecilien-Gymasium erhalten eine neue Dreifachsporthalle. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich Anfang Juni 2021. Die Baukosten belaufen sich auf rund 8,8 Millionen Euro. (30.11.2020)

Post-Corona-Einkauf – Umwelt– und Klimaschutz im Vergabeverfahren

Behörden Spiegel Webinar, 5. März 2021

Tihange abschalten!

Kurzfilm zum Thema Tihange 2. (25.07.2016)
In den vergangenen Wochen und Monaten ist es im belgischen Atomkraftwerk Tihange bei Lüttich zu etlichen Störfällen gekommen. Die Menschen in der „DreiländerRegion“ rund um Aachen sind verunsichert. Deshalb geht die StädteRegion Aachen juristisch gegen den Weiterbetrieb des Meilers Tihange 2 vor.

Veröffentlichungen

2022

2021

Abellio fährt vorerst weiter: BRL und Schmidt-Jortzig verhandeln für Bahnbetreiber mit den Bundesländern
Juve Online, 28. September 2021,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper, Dr. Christopher Marx, Max Richter, Moritz von Voß, Sarah Rose
Auf Mindestvorgaben und Wertungskriterien kommt es an
Behörden Spiegel, Februar 2021,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper

2020

Veröffentlichung WiWo Spezial Vergaberecht - Dr. Jasper und Dr. Westen unter den renommiertesten Vergaberechtsanwälten genannt
Wirtschaftswoche, 18. September 2020
Die Zeit der Klimmzüge für Verkehrsunternehmen ist endlich vorbei
Zeitschrift: ZfK – Zeitung für kommunale Wirtschaft, Ausgabe: 04/20 www.zfk.de,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Wieviel Vergaberecht ist Chefsache?
Behörden Spiegel, 23. März 2020,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper, Kirstin van de Sande (geb. Klein), Dr. Christopher Marx

2019

Veröffentlichung WiWo Spezial Öffentliche Ausschreibungen – Dr. Jasper, Dr. Marx und Dr. Westen unter den renommiertesten Vergaberechtsanwälten genannt
Wirtschaftswoche, 20. September 2019,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper, Dr. Christopher Marx
Nach EuGH-Urteil: Inhouse-Voraussetzungen erforderlich
busundbahn.de, 29. Mai 2019,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper, Dr. Christopher Marx
Ausschreibung von innovativen Modellen im Nahverkehr
Beitrag EI 3/2019 Herausgeber des EI ist der Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI).,
gemeinsam mit Dr. Christopher Marx
OLG Düsseldorf: VRR ist "Gruppe von Behörden" i.S.d. VO 1370 / Passkontrolle durch Fernbusunternehmen verstößt gegen Europarecht / Nordfriesland: Transdev vom Vergabeverfahren ausgeschlossen / Verkehrsunternehmen ergbringen Leistungen der Daseinsvorsorge
Nahverkehrs-praxis, 3/2019,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper

2018

Vorinformation auch bei Vergabe von Busverkehrsdiensten / EuGH: Mitwirkung des Bieters beim Nachweis der Zuverlässigkeit / KG Berlin zum Bieterausschluss wegen früherer Schlechtleistungen
Nahverkehrs-praxis, Dezember 2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Es geht um Billionen
Wirtschaftswoche, 16. November 2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Bundesregierung beschließt Entwurf für Planungsbeschleunigungsgesetz / OLG Naumburg: Keine Pflicht auf Fehler in Vergabeunterlagen hinzuweisen / BVerwG entscheidet über Anspruch auf Erlass einer allgemeinen Vorschrift /
Nahverkehrs-praxis, September 2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Schulbeförderung: Angebotsausschluss wegen fehlender Preisangaben abhängig von Umständen des Einzelfalls / VK Münster: Direktvergaben durch VRR im ÖSPV unzulässig / Unbefristete Subunternehmerverträge verstoßen nicht gegen Kartellrecht
Nahverkehrs-praxis, 7-8/2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Elektrobusse für Wiesbaden
RegioTrans 2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
OLG Celle: Kein Schadensersatz ohne vorheriges Nachprüfungsverfahren / EuGH prüft Voraussetzungen für Betriebsübergang / OLG Düsseldorf ergänzt seinen Vorlagebeschluss zur Selbsterbringungsquote am EuGH / TvgG-NRW in Kraft getreten /
Nahverkehrs-praxis, 5-6/2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Ausschreibung von innovativen Modellen im Nahverkehr
Nahverkehrs-praxis März/April 2018, Sonderveröffentlichung 12. Deutscher Nahverkehrstag,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Klimaschutzprojekt Elektrobusse
Verkehr und Technik, 04.18, April 2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Elektrobusse für Wiesbaden
Der Nahverkehr, Sonderheft Elektrobusse, Februar 2018,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Top-Thema E-Bus-Beschaffung
Behörden Spiegel, Januar 2018 ,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Heuking-Anwälte plädieren bei E-Bus Beschaffung für Paketvergaben
Nahverkehrs-praxis, 24. Januar 2018 ,
gemeinsam mit Dr. Ute Jasper
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vorträge

2020

Vergaberecht für Führungskräfte
Moderation, Behörden Spiegel-Seminar, 14. Februar 2020

2019

Wie läuft eine typisches Vergabeverfahren? und Was passiert, wenn das Vergaberecht verletzt wird?
Einsteigerkurs Vergaberecht, 06. Dezember 2019
Inhouse-Schulung, Teil Beihilferecht
Finanzministerium Baden-Württemberg, 24. Juli 2019
Inhouse-Vergaben und steuerlicher Querverbund
Kurzseminar zum Grundsatzurteil des EuGH zu ÖPNV-Direktvergaben in Frankfurt, 26. Juni 2019
Das neue Verpackungsgesetz – DIS-Schiedsverfahren bei vergaberechtlichen Streitigkeiten
DIS 40 Rhein/Ruhr, 03. Juni 2019
Fokus Inhouse-Geschäft: Fallstricke und Lösungen
Update Vergaberecht 2019, 17. Mai 2019
Fokus Inhouse-Geschäft: Fallstricke und Lösungen
Update Vergabe 2019, 15. März 2019 in Stuttgart

2018

Wie läuft ein typisches Vergabeverfahren?
BehördenSpiegel-Veranstaltung: „Einsteigerkurs Vergaberecht“, 07. Dezember 2018 in Düsseldorf
Oberschwelle / Unterschwelle - Wo liegen die Unterschiede zwischen GWB / VgV und UVgO?
Veranstaltung Deutsches Ausschreibungsblatt: „Kundentagung 2018 „e-Vergabe-Lösungen““, 06. Dezember 2018 in Düsseldorf
Best Practice nach neuem Vergaberecht - Vergabeverfahren optimal strukturieren und durchführen
Update Vergabe 2018, 23. November 2018 in Düsseldorf
Inhouse-Schulung Vergaberecht
Energieversorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH Aachen, 04. Juni 2018
Best Practice nach neuem Vergaberecht - Vergabeverfahren optimal strukturieren und durchführen
Update Vergabe 2018, 18. Mai 2018 in Düsseldorf
Grundlagen des Vergaberechts – Ausschreibung von Verkehrsverträgen
Technische Universität Berlin: Lehrveranstaltung Eisenbahnrecht, 11. April 2018 in Berlin
Fahrverbote in deutschen Innenstädten: Neue Anforderungen zur Emissionssenkung
BehördenSpiegel-Veranstaltung: „Beschaffung von Fahrzeugen mit innovativen Antrieben“, 07. Februar 2018 in München
Fahrverbote in deutschen Innenstädten: Neue Anforderungen zur Emissionssenkung
BehördenSpiegel-Veranstaltung: „Beschaffung von Fahrzeugen mit innovativen Antrieben“, 26. Januar 2018 in Stuttgart
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2017

Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht
Roadshow Deutsches Ausschreibungsblatt, 6. Dezember 2017 in Düsseldorf
Fahrverbote in deutschen Innenstädten: Neue Anforderungen zur Emissionssenkung
BehördenSpiegel-Veranstaltung: "Beschaffung von Fahrzeugen mit innovativen Antrieben, 1. Dezember 2017 in Düsseldorf
Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht
Roadshow Deutsches Ausschreibungsblatt, 23. November 2017 in Bonn
Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht
Sonder-Update Vergabe Düsseldorf, 17. November 2017 in Düsseldorf
Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht
Roadshow Deutsches Ausschreibungsblatt, 7. September 2017 in Oldenburg

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.